Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wird der 3DS nicht erfolgreicher als der DS?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wird der 3DS nicht erfolgreicher als der DS?

01.03.2011, 09:40 Uhr | vb

Wird der 3DS nicht erfolgreicher als der DS?. Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Trotz 400.000 verkaufter Exemplare zum Japan-Launch bleiben Analysten dem jüngsten Nintendo-Spross 3DS gegenüber skeptisch. Als größten Konkurrenten hat man Smartphones ausgemacht. Ob der Erfolg des DS-Handhelds erreicht werden kann, hält man zudem für ungewiss.

Frühere Wachstumsraten nicht mehr schaffbar

Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sagte David Gibson vom Tokioter Analysten Macquarie Securities, dass Nintendo den großen Vorteil habe, sowohl die Hardware als auch die Software zu entwickeln. An dieser Strategie werde man auf lange Sicht keine Änderung erleben, so Gibson. Allerdings zweifle er daran, dass Nintendo angesichts der wachsenden Konkurrenz durch Smartphones so stark wachsen könne wie früher. Derzeit machen dem Unternehmen vor allem iPhone und Android-Geräte die Nutzer streitig. Dieser Meinung ist auch Shun Tanaka vom Finanzdienstleister SMBC Friend Research Center. Nintendo werde an Grenzen stoßen, so Tanaka. In Japan sei es schwer, mehr 3DS- als DS-Geräte zu verkaufen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal