Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Dead Space 2": Kein Severed-DLC für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Dead Space 2": Kein Add-on für Deutschland

01.03.2011, 14:46 Uhr | vb

"Dead Space 2": Kein Severed-DLC für Deutschland. Dead Space 2 (Bild: EA)

Dead Space 2 (Bild: EA)

Kaum ist das Horror-Actionspiel Dead Space 2 mit rund vierwöchiger Verspätung auch in Deutschland erhältlich, kommt auch der erste Download-Inhalt (DLC) auf den Markt. Nicht jedoch hierzulande, wie Electronic Arts mittlerweile bestätigt hat. Denn das "Severed"-Add-on, das seit heute weltweit erhältlich ist, wird mit der USK-Version nicht lauffähig sein. Gründe hierfür hat EA nicht genannt.

PC-Besitzer außen vor

Damit schauen PS3- und Xbox 360-Spieler in die Röhre. Für den PC hat EA den Download-Inhalt gar nicht erst angekündigt. In Severed verschlägt es den Spieler auf die Raumstation "Sprawl", wo er in der Rolle des Gabe Weller die Flucht versucht. Neben neuen Inhalten, Charakteren und Waffen gibt es auch Trophäen und Achievements für die Konsolen-Besitzer. Severed kostet 560 Microsoft-Punkte beziehungsweise 6,99 Euro im Playstation-Store.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal