Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Online-Rollenspiel Rift: Server halten Ansturm nicht stand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Rift": Server halten Ansturm nicht stand

03.03.2011, 09:06 Uhr | vb

Online-Rollenspiel Rift: Server halten Ansturm nicht stand. Rift (Quelle: Trion Systems)

Rift (Quelle: Trion Systems)

Ein neuer Stern am Online-Rollenspiel-Himmel: Das vom Entwickler Trion Systems am 2. März gestartete MMOG "Rift" hat trotz guter Vorbereitungen dem Ansturm an Fans nicht standgehalten. Lange Wartezeiten auf den Servern waren die Folge. Nun kündigt man weitere Kapazitäten an.

Weltweit 31 neue Server

In Deutschland will Trion Systems die Anzahl der Server auf insgesamt elf erhöhen. Weltweit wird man 31 neue Server in Betrieb nehmen. Rift trumpft besonders durch die hochauflösende Grafik auf. Onlinespiel-typisch sind Massenschlachten, Gildenbildung, Quests, PvP-Matches und natürlich Charakter-Erstellung und -Entwicklung möglich. Die Abo-Gebühren betragen je nach Laufzeit zwischen neun und 13 Euro im Monat.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal