Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Preview Lego Fluch der Karibik für PC, PS3, Xbox 360, PSP und 3DS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Lego Fluch der Karibik | Adventure | PC, PS3, Xbox 360, PSP, 3DS  

Arrr, Klötzchen über Bord!

07.03.2011, 10:04 Uhr | Michael Moser / vb, Richard Löwenstein

Preview Lego Fluch der Karibik für PC, PS3, Xbox 360, PSP und 3DS. Lego Fluch der Karibik (Quelle: Disney Interactive)

Lego Fluch der Karibik (Quelle: Disney Interactive)

"Eine Hochzeit? Ich liebe Hochzeiten! Drinks für alle!" - Wer dieses Filmzitat kennt und zudem auf Plastikspielzeug aus Dänemark steht, der freut sich auf die Lego-Umsetzung der "Fluch der Karibik"-Filmreihe für PC, PS3, Xbox 360, PSP und Nintendo DS. Erstmals war die Klötzchenversion von Captain Jack Sparrow  nun im Rahmen einer Presseveranstaltung spielbar. Ist das Adventure auch was für Landratten?

Aye, Holzauge!

Wie zu erwarten orientiert sich das Spiel an der Handlung aller vier Kinofilme. Beginnend mit Jack Sparrows fulminantem, erstem Auftritt in Port Royal bis hin zur actionreichen Suche nach der Quelle der ewigen Jugend. Insgesamt verspricht der Hersteller TT Games 20 Level und über 70 aus den Blockbustern bekannte, spielbare Charaktere. Als Jack Sparrow, Will Turner, Davy Jones oder in der Rolle anderer Helden absolviert man Kämpfe, Geschicklichkeitstests und Puzzles aus der bekannten Draufsicht. Das funktioniert auf den ersten Blick wie gehabt: Eine kunterbunte, recht offen gehaltene Welt bildet die Spielumgebung, die mit den Klötzchen gewordenen Protagonisten erkundet wird. Wer die Lego-Vorgänger kennt, kann sofort loslegen. Aber auch Neulinge finden sich dank kinderleichter Steuerung schnell zurecht. Nur wer sicherstellen möchte, dass wirklich jeder Gag bei ihm zündet, sollte vorher die Filme gesehen haben.

Grog gurgeln und mehr

Wie schon in anderen Lego-Games zuvor, tobt man sich in Tortuga, an Bord der “Flying Dutchman“, auf der Isla de Muerta und an anderen Schauplätzen am besten zu zweit aus. Der Offline-Koop-Modus für zwei Piraten an einer Konsole macht vor allem deswegen so viel Gaudi, weil das Zusammenspiel der Helden erneut von großer Bedeutung ist. Schön, dass erneut jede Figur über ganz individuelle Spezialfähigkeiten verfügt. So kann etwa nur Jack Sparrow als eingefleischter Piratenkapitän die Spelunken von Schiffbruch Bay entern und mit seinem Kompass findet er versteckte Schatztruhen. Aktuell trüben einzig die etwas sperrige Kamera und die unmotivierte KI ein gelungenes Lego-Piraten-Abenteuer.

Was wir mögen

Wie in bislang jedem Lego-Game ist’s vor allem der tolle Humor, der zündet. Wer die Filmvorlagen kennt, darf sich schon jetzt über zahlreiche Anspielungen freuen und sich an Szenen ergötzen, die die Helden komplett durch den Kakao ziehen.

Was wir nicht mögen

Abermals ist kein Vier-Spieler-Koop-Modus in Sicht. Das ist zwar kein Beinbruch, wäre aber eine willkommene Abwechslung gewesen. Denn Charme der Lego-Games hin oder her: irgendwie kennt man ja doch alles schon.

Fazit

Beim Klabautermann! Schon jetzt macht es einen Heidenspaß, all seine Lieblingsszenen aus den “Fluch der Karibik“-Filmen nachzuspielen. Dutzende freispielbare Charaktere und der typische Lego-Humor machen das hier schon jetzt zur idealen Abendgestaltung für Groß und Klein.

Infos zum Spiel

  • Titel: Lego Fluch der Karibik
  • Genre: Adventure
  • Publisher: Disney Interactive
  • Hersteller: TT Games
  • Release: 12. Mai 2011
  • Preis: zwischen 30 Euro (PSP, 3DS) und 50 Euro (PC, PS3, Xbox 360)
  • System: PC, PS3, Xbox 360, PSP, 3DS
  • USK-Freigabe: noch nicht bekannt
  • Einschätzung: Gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal