Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Flirtgewitter": Keine Veröffentlichung im Vereinigten Königreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Flirtgewitter": Keine Veröffentlichung im Vereinigten Königreich

11.03.2011, 09:45 Uhr | vb

"Flirtgewitter": Keine Veröffentlichung im Vereinigten Königreich. Flirtgewitter (Quelle: Ubisoft)

Flirtgewitter (Quelle: Ubisoft)

Der Publisher Ubisoft wird den Wii und PS3-Titel "Flirtgewitter" nicht im Vereinigten Königreich veröffentlichen. Das hat ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der englischen Tageszeitung "The Telegraph" bestätigt. Hintergrund ist eine nach hinten losgegangene Marketing-Kampagne, durch die eine öffentliche Missbilligung des eigentlich harmlosen Spiels hervorgerufen wurde.

Sexuelle Inhalte angedeutet

Flirtgewitter hat als Partyspiel mit wenig anzüglichen Inhalten sowohl von PEGI wie auch von der in Deutschland für die Alterseinstufung von Spielen zuständige USK eine Freigabe "Ab 12 Jahren" erhalten. Ein Werbeclip zum Game, den Ubisoft auf Youtube veröffentlicht hat, brachte jedoch einigen Ärger mit sich. Denn am Ende des Videos waren weitere Clips angehängt, in denen einige Zuschauer sexuelle Aktivitäten zu erkennen glaubten. Das sorgte in Verbindung mit der Altersfreigabe für öffentliche Proteste. Auf eine Veröffentlichung in den USA hat Ubisoft deshalb schon vor einigen Tagen verzichtet, nun folgt das Vereinigte Königreich. Hierzulande ist Flirtgewitter übrigens problemlos für zirka 30 Euro erhältlich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal