Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Battlefield 3": Entwickler lästern über Konkurrenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Battlefield 3": Entwickler lästern über Konkurrenz

14.03.2011, 10:30 Uhr | vb

"Battlefield 3": Entwickler lästern über Konkurrenz. Battlefield 3 (Bild: EA)

Battlefield 3 (Bild: EA)

Die schwedischen Entwickler Dice schießen sich schon Monate vor der Veröffentlichung ihres neuesten Spiels Battlefield 3 auf die Konkurrenz ein. In einem Gespräch mit dem "Official Playstation Magazine" fand Dice-General-Manager Karl-Magnus Troedsson wenig löbliche Worte für andere Ego-Shooter.

Neues wagen statt sechs Stunden Highspeed-Ballerei

Wie Troedsson sagte, seien die Konkurrenten "faul" geworden. Sie würden stets die gleiche Engine und das gleiche Rezept für ihre Games verwenden - im Gegensatz zu Dice, die mit Battlefield 3 Neuland beträten. Ab einem gewissen Punkt sei es nötig, den Sprung zu Neuem zu schaffen. Diesen hätten die Mitbewerber seit langer Zeit nicht gewagt. Stattdessen liefere man Spiele, die mit sehr hoher Geschwindigkeit ablaufen, während Dice eine Geschichte mit mehr Drama liefern wolle. Es ginge den Machern nicht darum, ein Spiel zu entwickeln, in dem man sechs Stunden lang Kugel um Kugel in den Gegner feuere, so Troedsson. Namen nannte er nicht, dass die Lästereien jedoch primär gegen Call of Duty gerichtet sind, lässt sich deutlich herauslesen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal