Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Prey 2": Bethesda kündigt neuen Alien-Shooter an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Prey 2": Bethesda kündigt neuen Alien-Shooter an

16.03.2011, 10:22 Uhr | vb

"Prey 2": Bethesda kündigt neuen Alien-Shooter an. Prey (Quelle: Bethesda)

Prey (Quelle: Bethesda)

Publisher Bethesda hat "Prey 2" offiziell angekündigt. Damit erhält das 2006 gut bewertete, aber in den Verkäufen eher durchschnittlich weggekommene Actionspiel Prey einen Nachfolger. Prey 2 soll 2012 erscheinen, als Entwickler fungieren wie beim Vorgänger die Human Head Studios. Prey 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 angekündigt.

Knallharte Action, offene Welt

Das erste Prey-Spiel handelt von einem jungen Mann namens Tommy, der eine außerirdische Bedrohung abwenden muss, indem er sich auf seine indianischen Wurzeln besinnt und die Fähigkeit zur "Geistreise" entwickelt. Ort der Handlung war ein in einem halborganischen Design gehaltenes Raumschiff in der Umlaufbahn der Erde. "Prey 2 lässt die Spieler eine neue Facette des Universums von Prey kennenlernen - knallharte Action in einer offenen, fremden Welt", sagt Projektleiter Chris Rhinehart. "Wir können es kaum erwarten, den Spielern endlich unsere Arbeit zu präsentieren und hoffen, dass der Titel sie genauso begeistert wie uns." 

Update: Anders als gestern berichtet wird die ältere "id tech 4"-Engine als technische Basis für das Spiel dienen. Entsprechenden Meldungen hat Bethesda-Manager Pete Hines inzwischen offiziell dementiert und darauf verwiesen, dass "id tech 5" noch in der Entwicklung sei.

Spiele 
Prey 2

Cinematischer Trailer zum kommenden Shooter. zum Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal