Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ego-Shooter Crysis 2: Publisher EA zieht PS3-Multiplayer-Demo zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter "Crysis 2": EA zieht PS3-Demo zurück

18.03.2011, 15:53 Uhr | vb

Ego-Shooter Crysis 2: Publisher EA zieht PS3-Multiplayer-Demo zurück. Crysis 2 Ego-Shooter von EA für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: Electronic Arts)

Crysis 2 Ego-Shooter von EA für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: Electronic Arts)

EA hat die seit gerade mal zwei Tagen freigegebene Multiplayer-Demo zu Crysis 2 zurückgezogen. Der Grund für die Entfernung des Ego-Shooters aus dem Playstation-Store: Zahlreiche Spieler hatten sich über massive Verbindungsprobleme beklagt. Diejenigen, bei denen die Verbindung klappte, berichteten anschließend über, dass die Teilnahme an offenen Parteien nicht geklappt habe. In Crysis 2 muss man eine Alien-Invasion in New York abwehren. Das Spiel wird am 24. März in Deutschland für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht.

Priorität hat der Produktlaunch

"Obwohl viele Spieler beim Ausprobieren der Demo ein tolles Spielerlebnis hatten, sind wir uns bewusst, dass andere von Verzögerungen bei der Verbindung zu Servern betroffen sind. Wir haben die Hauptursache dafür identifiziert und uns dafür entschieden, die PS3-Demo für die nächsten 24 Stunden zu schließen, um sicherzustellen, dass alle Probleme behoben sind, wenn das Spiel nächste Woche erscheint. Unsere Priorität gilt der Sicherstellung eines makellosen Produkts zum Launch", heißt es im offiziellen Statement. Bis dahin kämpft EA gegen illegale Versionen im Netz an: Nachdem erst eine raubkopierte frühe Beta der PC-Version von Crysis 2 verbreitet wurde, sind jetzt auch gecrackte Versionen für PS3 und Xbox 360 aufgetaucht.

Soundtrack zum Release auf iTunes und Co.

EA knüpft hohe Erwartungen an Crysis 2. Neben der Grafik gilt die besondere Aufmerksamkeit dem Sound des Spiels. Für die Musik zum Ego-Shooter haben die Macher von Crytek und Electronic Arts keinen geringeren als den Hollywood-Komponisten Hans Zimmer verpflichtet. Der Mann hinter der Klangkulisse von Blockbustern wie "Fluch der Karibik" oder "Gladiator" ist in Sachen Spiele-Soundtrack übrigens kein Neuling.So hat Zimmer bereits die Musik für Modern Warfare 2 geschrieben. Electronic Arts und Crytek werden den Soundtrack zu Crysis 2 pünktlich zum Release via iTunes, Amazon und über weitere Anbieter separat neben dem Spiel verkaufen. Es ist nicht das erste Mal, dass der Publisher große Namen für die Musik zum Spiel engagiert: Für die Musik zum Vorgänger war der in Spielerkreisen recht bekannte Komponist Inon Zur ("Fallout 3", "Icewind Dale 2") verantwortlich.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal