Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Duke Nukem Forever": Der Duke verspätet sich schon wieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Duke Nukem Forever": Der Duke verspätet sich schon wieder

25.03.2011, 14:32 Uhr | vb

"Duke Nukem Forever": Der Duke verspätet sich schon wieder. Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Es mag wie ein schlechter Scherz klingen, und Fans des Spiels haben diese Nachricht in den vergangenen 14 Jahren mehr als genug gehört: Der Ego-Shooter Duke Nukem Forever verspätet sich. Obwohl das Spiel einen Release-Termin für den Mai dieses Jahres hatte, rutscht der Duke nun in den Juni. Neuester Stand der Dinge laut Hersteller Gerarbox: Am 10.6. wird der Ego-Shooter international veröffentlicht, kurz darauf am 14.6. dann in Nordamerika. Immerhin: Die Macher nehmen es mit Humor.

"Ist das ein Witz oder sowas?"

Gearbox hat ein Video ihres Chefs Randy Pitchford veröffentlicht, der zunächst vor einem Pappaufsteller, der für den Release im Mai wirbt, darüber sinniert, wie unglaublich es sei, dass der Termin endlich eingehalten werden könne. Man wolle das Momentum nutzen, die Fokussierung und Begeisterung des Teams sei unglaublich, schwadroniert Pitchford. Als ein Mitarbeiter plötzlich das Releasetermin-Schild mit einem neuen Datum überklebt, bringt der Duke-Macher nur "Ist das ein Witz oder sowas? Kommt schon, es ist noch nicht mal der erste April!" heraus, ehe er zu fluchen anfängt. Im Abspann des kuriosen Streifens wird dann selbstironisch ein Hinweis darauf eingeblendet, wie die Fans im Internet Dampf ablassen können: "Beat us at "www.dukenukemforever.com."

Update

Das neue Veröffentlichungsdatum und damit die rund fünfwöchige Verspätung sind von Gearbox und Publisher 2K Games offiziell bestätigt worden. Gearbox-Präsident Randy Pitchford wandte dabei sich gegen die Behauptung, die erneute Verschiebung sei einzig und allein aus Marketing-Gründen erfolgt. Vielmehr habe man an eine Veröffentlichung im Mai geglaubt. Allerdings sei wegen notwendig gewordenen Verbesserungen der Termin nicht haltbar gewesen. Ziel von Gearbox sei es, den Fans ein Duke Nukem Forever-Spiel mit einer "überaus soliden Qualität" zu bieten und die Marke nicht zu beschädigen. Duke Nukem Forever wird für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal