Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials >

" Kirby und das magische Garn": Jump'n'Run-Spiel für Nintendos Wii

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Kirby und das magische Garn | Jump'n'Run | Wii  

Ein feines Garn gesponnen

01.04.2011, 12:54 Uhr | jr, Medienagentur plassma

" Kirby und das magische Garn": Jump'n'Run-Spiel für Nintendos Wii. Kirby und das magische Garn Jump'n'Run-Spiel für Nintendo Wii (Quelle: Nintendo)

Kirby und das magische Garn (Bild: Nintendo) (Quelle: Nintendo)

Mit "Kirby und das magische Garn“ für Nintendos Spielekonsole Wii beweisen die japanischen Entwickler von HAL Laboratory wieder einmal ihre Kreativität. Mit viel Liebe zum Detail haben sie das im Titel angedeutete "Wir spinnen uns was"-Thema mit seinen vielen Facetten miteinander verwoben. Das neue Kirby-Game wirkt stimmig und überzeugt mit seinem pfiffigen Abwechslungsreichtum. Insgesamt entpuppt sich "Kirby und das magische Garn" als Wohlfühl-Spiel, das vor alle die jungen Wii-Besitzer anspricht, bei dem aber auch gestandene Jump'n'Run-Kenner auf ihre Kosten kommen.

Welt aus Wolle und Plüsch

Kirby, der bekannte Nintendo-Charakter, kommt diesmal ziemlich weichgespült daher. Das fängt mit dem Erzähler an, der die Geschichte von Kirby und seinem Freund Prinz Plüsch wie eine lebendige Gute-Nacht-Geschichte vorträgt. Da gibt es die bunte Welt aus Filz, Knöpfen und Cord, und selbst Kirby ist aus Garn. Während er sich in seinen bisherigen Abenteuern gegenüber seinen Gegnern als Vielfraß auszeichnete, schwingt er diesmal sein Garn-Lasso. Die Story ist kindgerecht angelegt - alle Aufgaben werden vorgelesen. Und die haben es in sich, denn der Zauberer Grimmgarn hat das magische Garn gestohlen und will sich nun daraus die Weltherrschaft stricken, während er die sonstigen Nahtstellen der Welt auftrennt. Aufgabe des Spielers ist es, diese finstere Absicht zu durchkreuzen. Dabei darf man auch mal mehrere Anläufe nehmen. Egal, ob Kirby durch gegnerische Speerangriffe oder einen Fall in die Tiefe ausgebremst wird, nach kurzer Erholungspause steht der Held wieder auf der Matte und macht mit ein paar Perlen weniger im Gepäck weiter. Auf seinem weiteren Weg zum Ziel kann er diese Spielwährung aber auch gleich wieder durch neu aufgesammelte Steinchen aufstocken.

Gegner werden aufgedröselt

"Kirby und das magische Garn" spielt sich trotz der untypisch wolligen Grafik genau so, wie man es von einem Nintendo-Hüpfspiel erwartet. Hält man seine Wiimote quer, dann kann man den Helden durch die Levels laufen und springen lassen und seine Gegner mit der Wollpeitsche aufdröseln, um sie anschließend wieder zu einem neuen Knäuel zusammenzurollen. Auch zum Betätigen der Schalter oder an Hängen und Knöpfen lässt sich die Wollpeitsche gut einsetzen. Kirby beweist während des Spiels auch seine große Wandlungsbereitschaft. Je nach Situation kann er sich in alle möglichen Dinge verwandeln, um so schneller voran zu kommen. Als Fallschirm gleitet er sanft in die Tiefe, als Plüschpanzer attackiert er den Gegner mit Wollraketen. So marschiert man durch sieben Welten mit mindestens jeweils vier Levels. Doch wenn man sich auf das Spielkonzept einlässt, entdeckt man neben den Bossgegnern auch noch versteckte Schätze oder kann weiter Zusatzlevels freischalten.

Koop-Vergnügen

Auch im Koop-Modus überzeugt das neue Kirby-Abenteuer. Ein zweiter Spieler schlüpft dann in die Rolle von Prinz Plüsch und stellt sich auf die Seite von Kirby. Beide können sich nun gegenseitig fangen, Huckepack nehmen oder werfen. Mit dem Aktionsknopf lassen sich Gegner packen, und Hindernisse überwindet man, indem der Partner drüber geworfen wird.

Was wir mögen

Obwohl man eine Welt aus Stoff inzwischen auch aus anderen Spielen kennt, beispielsweise aus Little Big Planet 2, die Idee wurde hier stimmig durchgezogen. Hüpft Kirby durch einen Level, sinkt der Boden leicht ein. Muss er hinter eine Stoffwand laufen, wölbt sie sich leicht. Der wollig-weiche Grafikstil macht einfach Spaß. Die Steuerung ist intuitiv, geht flüssig von der Hand und beschränkt sich vollkommen auf die Wiimote. Besonders sehenswert ist auch die Verwandlungsfähigkeit Kirbys - sowohl als UFO als auch als U-Boot oder Delfin macht er eine gute Figur.

Was wir nicht mögen

Erfahrene Spieler werden sich sicherlich am geringen Schwierigkeitsgrad stören. Denn nach jedem Fehlschlag schwebt Kirby schnell am gleichen Ort in der Story wieder ein. Leichte Probleme gibt es auch bei der Fahrzeugsteuerung.

Fazit

Mit Kirby und das magische Garn legt Nintendo ein farbenfrohes und fantasievolles Jump'n'Run-Spiel vor, das vor allem durch seinen langanhaltenden Spielspaß und die tolle Präsentation begeistert. Mit viel Liebe zum Detail bei Grafik und Story haben die Entwickler so gut wie alles richtig gemacht und ein durchdachtes Spiel fertiggestellt, das trotz fehlendem "Game Over“-Prinzip mit seinem Humor überzeugt und an vielen Stellen zum Schmunzeln anregt. .

Infos zum Spiel

  • Titel: Kirby und das magische Garn
  • Genre: Jump'n'Run
  • Hersteller: HAL Laboratory
  • Publisher: Nintendo
  • Plattform: Wii
  • Release: Im Handel
  • Preis: zirka 40 Euro
  • USK-Freigabe: Ab 0 Jahren
  • Wertung: Sehr gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal