Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Battlefield Play4Free": Gratis-Shooter startet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Battlefield Play4Free": Gratis-Shooter startet

05.04.2011, 12:27 Uhr | ams

"Battlefield Play4Free": Gratis-Shooter startet. Battllefield Play4Free (Bild: EA)

Battllefield Play4Free (Bild: EA)

Electronic Arts und Dice haben den Onlineshooter „Battelfield Play4Free“ gestartet. Der Titel vereint Karten aus "Battelfield 2" mit Klassen und Waffen aus "Bad Company 2". Spieler können zwischen 16 verschiedenen Fahrzeugen wählen. Obwohl das Game kostenlos Spielbar ist , ist die dauerhafte Freischaltung einer Waffe nur möglich wenn man sein Geld in die Spielwährung "Battelfunds" eintauscht .

Mieten statt kaufen

Das ist mitunter recht kostspielig, denn die dauerhafte  Freischaltung einer Waffe Koste rund vier Euro, wobei der Preis je nach Waffe schwankt. Wer keine Lust hat, Geld für virtuelle Items auszugeben, kann die Waffen über die weitere Spielwährung "Battleicons" auch einfach mieten. Battleicons bekommt man durch bloßes Spielen des Ego-Shooters. Laut EA lässt sich Battlefield Play4Free übrigens durchaus mit Genre-Größen messen.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video



Anzeige
shopping-portal