Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spielepublisher Electronic Arts meldet erneut Verluste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Electronic Arts reduziert Verlust

05.05.2011, 10:32 Uhr | ams

Spielepublisher Electronic Arts meldet erneut Verluste. Fifa 12 (Bild: EA)

Fifa 12 ist einer der umsatzträchtigsten EA-Titel in diesem Jahr (Bild: EA)

Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat seine Ergebnisse für das vergangene Geschäftsjahr bekannt gegeben, das am 31. März 2011 endete. Demnach hat das Unternehmen in diesem Zeitraum einen Umsatz von 3,589 Milliarden US-Dollar erreicht, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahresumsatz (3,654 Milliarden US-Dollar) entspricht. Die roten Zahlen bei den Verlusten konnte Electronic Arts leicht drücken.

Alles aus der Welt der PC- und Videospiele
Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

News

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Aktuelle Spiele-News
Nintendo Switch: Spiele-Analyst Pachter sieht schwarz
Nintendo Switch: Spiele-Analyst Pachter sieht schwarz

Dass Nintendo mit seiner neuen Spielkonsole Switch der ersehnte Befreiungsschlag gelingt, hält Spiele-Analyst Michael Pachter (Wedbush Security) für wenig wahrscheinlich. Er prophezeit der Konsole... mehr

Preisgeld wird zum dritten Mal in Folge erhöht
Preisgeld wird zum dritten Mal in Folge erhöht

Beim Deutschen Computerspielpreis 2017 werden erstmals Preisgelder in Höhe von insgesamt 550.000 Euro vergeben. Das Preisgeld für den wichtigsten Förderpreis für die deutsche Spielebranche, der vom... mehr

Fifa 17: Der Title-Patch 4 für die PC-Version ist da
Fifa 17: Der Title-Patch 4 für die PC-Version ist da

Publisher  EA Sports hat den Title- Patch 4 für die PC-Version seiner Fußball-Simulation Fifa 17 publiziert. Bis zum 19. Januar sind auch die anderen Release-Plattformen PS4 und Xbox One versorgt... mehr

Xbox One: Superdata kalkuliert mit 26 Millionen verkauften Geräten
Xbox One: Superdata kalkuliert mit 26 Millionen verkauften Geräten

Die Marktforscher von "Superdata Research" haben in einer aktuellen Studie zu Chancen und Risiken der Nintendo Switch auch einen Blick auf den restlichen Konsolenmarkt geworfen. Dabei schätzten sie... mehr

Blizzard-Klage: BGH verbietet Betrug mit Bots und Cheat-Tools
Blizzard-Klage: BGH verbietet Betrug mit Bots und Cheat-Tools

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Blizzard Entertainment ( WoW, Starcraft) und dem Bots- und Cheat-Tools-Anbieter Bossland GmbH ("Honorbuddy", "Gatherbuddy") ist entschieden. Wie die... mehr

Halo Wars 2 erreicht Gold-Status: Release steht nichts im Weg
Halo Wars 2 erreicht Gold-Status: Release steht nichts im Weg

Wie Entwickler 343 Industries mitgeteilt hat, hat man die Entwicklung des Echtzeit-Strategiespiels soweit vorangetrieben, dass das Spiel offiziell Gold-Status erreicht hat. Soll heißen: der... mehr

Rockstar Games bringt Content-Update für GTA
Rockstar Games bringt Content-Update für GTA

Rockstar Games hat ein weiteres Content-Update für seinen Actionspiel-Hit GTA Online - den Multiplayer-Part des Actionspiel-Hits GTA 5 - gelauncht. Wichtigste Neuerungen sind das Premium-Rennen... mehr

Final Fantasy 15: Karneval kommt per Update
Final Fantasy 15: Karneval kommt per Update

Mit dem für den 24. Januar 2017 angekündigten Update zu "Final Fantasy 15" will Square Enix das Open-World- Rollenspiel mit frischen Inhalten versorgen. Das Highlight dabei ist laut Game Director... mehr

Hacker erbeuten Nutzerdaten im Spiele-Forum von Supercell
Hacker erbeuten Nutzerdaten im Spiele-Forum von Supercell

Hacker haben im September 2016 einen erfolgreichen Angriff auf das Spiele-Forum des finnischen Mobile Games-Entwicklers Supercell ("Clash of Clans", "Hay Day", "Clash Royale") durchgeführt. Dabei... mehr

Watch Dogs 2: Ubisoft publiziert Demo für Konsolenversion
Watch Dogs 2: Ubisoft publiziert Demo für Konsolenversion

Publisher Ubisoft hat im Playstation Store eine Demo zur PS4-Version seines Open-World-Actionabenteuers " Watch Dogs 2" veröffentlicht. Die Xbox One-Gamer werden am 24. Januar 2017 versorgt. Zu diesem... mehr

Zuckerberg verteidigt vor Gericht Macher von VR-Brille Oculus
Zuckerberg verteidigt vor Gericht Macher von VR-Brille Oculus

Der milliardenschwere Streit um die VR-Brille Oculus hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg seinen ersten Auftritt vor Gericht eingebracht. Er verteidigte in dem Verfahren in Dallas die Entwickler des... mehr

DICE Awards 2017: Die nominierten Spiele stehen fest
DICE Awards 2017: Die nominierten Spiele stehen fest

Am 23. Februar 2017 vergibt die "Academy of Interactive Arts & Sciences" in Las Vegas zum mittlerweile 20. Mal die begehrten "DICE Awards". Jetzt hat man die insgesamt 56 nominierten Spiele für die 22... mehr

Minecraft kommt auch für die Nintendo Switch
Minecraft kommt auch für die Nintendo Switch

Das nennt man dann wohl Starthilfe geben: Entwickler Mojang und Publisher Microsoft werden das erfolgreichste PC- und Konsolenspiel der letzten Jahre auch für die neue Nintendo Switch-Spielkonsole... mehr

High-End VR: Oculus Rift, Playstation VR und HTC Vive im Vergleich
High-End VR: Oculus Rift, Playstation VR und HTC Vive im Vergleich

Fremde Welten entdecken, mit Monsterhorden kämpfen oder einfach nur unter Wasser den Haien zuschauen - und das alles von zu Hause: Virtuelle Realität will es möglich machen. Drei Anbieter locken mit... mehr

Titanfall 2: Gratis-DLC bringt neuen Spielmodus "Live Fire"
Titanfall 2: Gratis-DLC bringt neuen Spielmodus "Live Fire"

Entwickler Respawn Entertainment bemüht sich, mit Bugfixes und zusätzlichen Inhalten den von der Kritik gelobten, in Sachen Verkäufe aber bislang hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Mech-Shooter... mehr

Mass Effect: Andromeda enthält "ziemlich guten Sex"
Mass Effect: Andromeda enthält "ziemlich guten Sex"

Laut Angaben von Produzent Michael Gamble enthält das Action-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" jede Menge "ziemlich guten Sex". Gamble antwortete mit dieser Versicherung auf die Twitter-Anfrage... mehr

Windows 10: Microsoft bestätigt Game-Modus
Windows 10: Microsoft bestätigt Game-Modus

Microsoft nimmt seinen"Software as a Service"-Slogan tatsächlich ernst und passt sein Desktop- Betriebssystem Windows 10 an die Bedürfnisse von PC-Gamer an. Dazu soll ein speziell designter... mehr

Nintendo Switch: App erlaubt den Eltern die totale Kontrolle
Nintendo Switch: App erlaubt den Eltern die totale Kontrolle

Die heimliche Beschäftigung mit Baller- oder Survival Horror-Spielen für Erwachsene soll für den minderjährigen Nachwuchs auf Nintendos neuer Spielkonsole Switch ausgeschlossen sein. Wie der... mehr

Switch: Nintendo bleibt sich mit verspielter neuer Konsole treu
Switch: Nintendo bleibt sich mit verspielter neuer Konsole treu

Nintendo ächzte zuletzt unter der Konkurrenz von Smartphone-Games, jetzt soll eine neue Konsole den Befreiungsschlag bringen. Die Traditionsfirma setzt dabei auf Spaß- Spiele - und ihre beliebten... mehr

Anzeige
Videos 
Die besten Spiele-Videos im Überblick

Aktuelle Teaser und Trailer zu den angesagtesten Games.

Video

Anzeige 
Den Jackpot knacken

Fordern Sie in packenden Online-Spielautomaten das Glück heraus. Jetzt gratis spielen

Anzeige 
Rauf auf den Berg - Rein ins Vergnügen

Steiermark: 5 Nächte inklusive Frühstück und Skipass pro Person bereits ab 359,- Euro.



Anzeige
shopping-portal

Gewinnzone in Sicht

Crysis 2 sei mehr als zwei Millionen Mal verkauft worden, ebenso wie Dragon Age 2 und "Dead Space 2", berichtete Electronic Arts. Der Umsatz stieg im Schlussquartal dadurch um 11,3 Prozent auf knapp 1,1 Milliarden Dollar und sorgte damit für eine leicht positive Tendenz. Nach 677 Millionen US-Dollar im Vorjahr steht bei Electronic Arts nun ein Verlust von 276 Millionen US-Dollar zu Buche. Anlass zur Hoffnung, bald wieder ein Geschäftsjahr mit Gewinn abzuschließen, machen die ersten drei Monate 2011. In diesem Zeitraum konnte EA einen Gewinn in Höhe von 151 Millionen US-Dollar erwirtschaften, während es im Vorjahreszeitraum nur 30 Millionen US-Dollar waren. Entsprechend hoffnungsvoll ist die Prognose von EA für das laufende Geschäftsjahr, nach der das Unternehmen bei einem Umsatz zwischen 3,7 und 3,8 Milliarden US-Dollar einen Gewinn von 92 Millionen US-Dollar erwartet.

Online soll die Kohle rollen

Electronic Arts setzt dabei unter anderem auf das "Star Wars"-Onlinespiel The Old Republic, bei dem Nutzer über das Internet gegeneinander antreten können. Das Multiplayer-Rollenspiel soll allerdings erst in einigen Monaten starten. Bis dahin werden Sport-Titel wie die Fußball-Serie Fifa oder das Eishockey-Game NFL aufgefrischt. Zum Kinofinale der Harry Potter-Saga soll auch ein neues Spiel über den Zauberschüler erscheinen. Den etablierten Spieleproduzenten mit ihren ausgeklügelten Games, die viel Zeit und Geld in der Entwicklung verschlingen und entsprechend teuer sind, machen unter anderem die günstigen oder kostenlosen Smartphone-Spiele zu schaffen. EA versucht dem durch eigenen Aktivitäten auf diesem Sektor Rechnung zu tragen. So erwarb man zum Beispiel erst kürzlich das australische Mobile Games-Entwicklungsstudio Firemint.

Spiele-Videos - Video
Startseite

Feedback zu t-online.de/tv

zu t-online.de

Anzeige
shopping-portal

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal