Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spielepublisher Electronic Arts meldet erneut Verluste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Electronic Arts reduziert Verlust

05.05.2011, 10:32 Uhr | ams

Spielepublisher Electronic Arts meldet erneut Verluste. Fifa 12 (Bild: EA)

Fifa 12 ist einer der umsatzträchtigsten EA-Titel in diesem Jahr (Bild: EA)

Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat seine Ergebnisse für das vergangene Geschäftsjahr bekannt gegeben, das am 31. März 2011 endete. Demnach hat das Unternehmen in diesem Zeitraum einen Umsatz von 3,589 Milliarden US-Dollar erreicht, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahresumsatz (3,654 Milliarden US-Dollar) entspricht. Die roten Zahlen bei den Verlusten konnte Electronic Arts leicht drücken.

Alles aus der Welt der PC- und Videospiele
Sie sind hier: Home > Spiele >

News

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Aktuelle Spiele-News
Android-Version von "Super Mario Run" erscheint im März
Android-Version von "Super Mario Run" erscheint im März

Im März 2017 soll " Super Mario Run" für Android erscheinen. Das hat Nintendo nun via Twitter offiziell bestätigt, ohne allerdings ein exaktes Releasedatum zu nennen. Bereits im Dezember 2016 hatte... mehr

Im März 2017 soll "Super Mario Run" für Android erscheinen. mehr

Nintendo Switch kaufen oder nicht? Neue Nintendo-Konsole im Test
Nintendo Switch kaufen oder nicht? Neue Nintendo-Konsole im Test

Die Idee hinter der neuen Konsole Nintendo Switch: Auf dem Sofa ins virtuelle Abenteuer starten, in den Bus zur Arbeit steigen und das laufende Spiel einfach mitnehmen. Gelingt Nintendo der Spagat -... mehr

Die Idee hinter der neuen Konsole Nintendo Switch: Auf dem Sofa ins virtuelle Abenteuer starten, in den Bus zur Arbeit steigen und das laufende Spiel einfach mitnehmen. mehr

"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" im Test
"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" im Test

"Breath of the Wild" bietet keine langen Erklärungen, keine Holzhammer-Tipps und kaum Struktur: Das neueste Spiel der "Zelda"-Reihe bricht mit alten Traditionen und lässt Spielern alle Freiheiten. Das... mehr

"Breath of the Wild" bietet keine langen Erklärungen, keine Holzhammer-Tipps und kaum Struktur: Das neueste Spiel der "Zelda"-Reihe bricht mit alten Traditionen und lässt Spielern alle Freiheiten. mehr

Nintendo Switch: Geleakte Infos basierten auf gestohlenen Geräten
Nintendo Switch: Geleakte Infos basierten auf gestohlenen Geräten

Wie jetzt bekannt wurde, basieren die in der letzten Woche von glücklichen Kunden geleakten Infos zur Nintendo Switch-Konsole nicht auf versehentlich vorab gelieferten Geräten, sondern wurden mit... mehr

Wie jetzt bekannt wurde, basieren die in der letzten Woche von glücklichen Kunden geleakten Infos zur Nintendo Switch-Konsole nicht auf versehentlich vorab gelieferten Geräten, sondern wurden mit gestohlenen Geräten ermittelt. mehr

Overwatch: Blizzard kündigt Saisonwechsel an
Overwatch: Blizzard kündigt Saisonwechsel an

Blizzard Entertainment hat im offiziellen Forum zum Spiel auf den anstehenden Saisonwechsel beim Online-Multiplayer-Shooter Overwatch hingewiesen. Demnach endet die laufende dritte Spielzeit am am 22.... mehr

Blizzard Entertainment hat im offiziellen Forum zum Spiel auf den anstehenden Saisonwechsel beim Online-Multiplayer-Shooter Overwatch hingewiesen. mehr

Pokémon Go: Update und 80 neue Mini-Monster im Anmarsch
Pokémon Go: Update und 80 neue Mini-Monster im Anmarsch

Seit Monaten versetzen " Pokémon"-Figuren die Welt in Aufruhr. Mit dem Mobile-Game " Pokémon Go" für iOS und  Android hat Nintendo einen furiosen Erfolg verbucht. Deutschland und die Welt werden vom... mehr

Japans Gold-Turner hat vor lauter Pokémons etwas Wesentliches vergessen. mehr

Pokémon Go: Update und 80 neue Mini-Monster im Anmarsch
Pokémon Go: Update und 80 neue Mini-Monster im Anmarsch

Entwickler Niantic will seinen Mobilspiel-Hit " Pokémon Go" für iOS und Android mit mehr als 80 neuen Taschenmonstern aus den Videospielen "Pokémon Gold / Silber" aufrüsten. Die Mini-Monster sollen... mehr

Entwickler Niantic will seinen Mobilspiel-Hit "Pokémon Go" für iOS und Android mit mehr als 80 neuen Taschenmonstern aus den Videospielen "Pokémon Gold / Silber" aufrüsten. mehr

Sony fokussiert Playstation Now auf PS4 und PC
Sony fokussiert Playstation Now auf PS4 und PC

Sony stutzt sein Spiele-Streaming-Angebot zurecht. Zum Stichtag 15. August 2017 will das japanische Unternehmen laut Eintrag im offiziellen Playstation-Blog den Streaming-Dienst "Playstation Now" nur... mehr

Sony stutzt sein Spiele-Streaming-Angebot zurecht. mehr

Legend of Zelda: Nintendo bringt "Breath of the Wild"-Season-Pass
Legend of Zelda: Nintendo bringt "Breath of the Wild"-Season-Pass

Wer von dem auf der E3 2016 vorgestellten neue Zelda-Abenteuer "Breath of the Wild", das für Wii U und die am 3. März 2017 debütierende neue Spielkonsole Switch erscheint, gar nicht genug bekommen... mehr

Wer von dem auf der E3 2016 vorgestellten neue Zelda-Abenteuer "Breath of the Wild", das für Wii U und die am 3. mehr

Watch Dogs 3 könnte in London spielen
Watch Dogs 3 könnte in London spielen

Noch ist absolut unklar, ob es einen dritten Teil überhaupt geben wird, da haben aufmerksame Nutzer im Update auf Version 1.1 für Ubisofts Open-World-Actionabenteuer " Watch Dogs 2" Hinweise auf die... mehr

Noch ist absolut unklar, ob es einen dritten Teil überhaupt geben wird, da haben aufmerksame Nutzer im Update auf Version 1. mehr

Pokémon Go: Bald Monsterjagd in Einkaufszentren
Pokémon Go: Bald Monsterjagd in Einkaufszentren

Nachdem Niantic - verantwortlich für den Mobilspiel-Hit " Pokémon Go" für iOS und Android - eine Kooperation mit dem Shopping-Center-Betreiber Unibail-Rodamco abgeschlossen hat, brodelt es heftig in... mehr

Nachdem Niantic - verantwortlich für den Mobilspiel-Hit "Pokémon Go" für iOS und Android - eine Kooperation mit dem Shopping-Center-Betreiber Unibail-Rodamco abgeschlossen hat, brodelt es heftig in der Gerüchteküche. mehr

Valve ersetzt Spiele-Bewertungsprogramm Steam Greenlight
Valve ersetzt Spiele-Bewertungsprogramm Steam Greenlight

Das Programm "Greenlight" auf der Spiele-Plattform Steam steht vor dem Aus: Der Plattformbetreiber Valve plant, das Programm, mit dem die Nutzer über eingereichte Titel abstimmen, abzuschaffen. An... mehr

Das Programm "Greenlight" auf der Spiele-Plattform Steam steht vor dem Aus: Der Plattformbetreiber Valve plant, das Programm, mit dem die Nutzer über eingereichte Titel abstimmen, abzuschaffen. mehr

Microsoft macht mit "Forza" mehr als 1 Milliarde Dollar Umsatz
Microsoft macht mit "Forza" mehr als 1 Milliarde Dollar Umsatz

Microsofts "Forza"-Rennspielreihe kommt mit ihrer spektakulär inszenierten Action-Raserei auf und jenseits von befestigten Pisten bei den Fans bestens an. Wie das Unternehmen jetzt via Xbox Wire... mehr

Microsofts "Forza"-Rennspielreihe kommt mit ihrer spektakulär inszenierten Action-Raserei auf und jenseits von befestigten Pisten bei den Fans bestens an. mehr

Pokémon Go: Niantic arbeitet an PvP- und Tauschfunktion
Pokémon Go: Niantic arbeitet an PvP- und Tauschfunktion

Entwickler Niantic arbeitet an der Umsetzung der von den Fans schon lange gewünschten Funktionen "PvP-Duelle" und "Tauschen" im Mobilspiel-Hit " Pokémon Go" für iOS und Android. Im Gespräch mit der... mehr

Entwickler Niantic arbeitet an der Umsetzung der von den Fans schon lange gewünschten Funktionen "PvP-Duelle" und "Tauschen" im Mobilspiel-Hit "Pokémon Go" für iOS und Android. mehr

Youtube-Star "PewDiePie": Disney trennt sich von Felix Kjellberg
Youtube-Star "PewDiePie": Disney trennt sich von Felix Kjellberg

Der US-Unterhaltungsriese Disney hat laut einem Medienbericht seine Zusammenarbeit mit dem schwedischen Youtube-Star "PewDiePie" aufgekündigt, weil er einzelne Videos für "unangebracht" hält. Felix... mehr

Der US-Unterhaltungsriese Disney hat laut einem Medienbericht seine Zusammenarbeit mit dem schwedischen Youtube-Star "PewDiePie" aufgekündigt, weil er einzelne Videos für "unangebracht" hält. mehr

Fesselnd auch ohne neue Ideen
Fesselnd auch ohne neue Ideen

Entwickler King ist bekannt für seine Fortsetzungen und für seine Mobilspiele mit einem "Saga" im Namen. Mit "Bubble Witch 3 Saga" für iOS- und Android-Geräte steht nun ein neuer Teil der beliebten... mehr

Entwickler King ist bekannt für seine Fortsetzungen und für seine Mobilspiele mit einem "Saga" im Namen. mehr

Xbox One: "Insider"-Test für neuen Streaming-Dienst Beam gestartet
Xbox One: "Insider"-Test für neuen Streaming-Dienst Beam gestartet

Wie Microsoft-Manager Larry "Major Nelson" berichtet, ist der neue Video-Streamingdienst "Beam" jetzt für ausgewählte Teilnehmer des "Insider"-Betatestprogramms zugänglich gemacht worden. Wann genau... mehr

Wie Microsoft-Manager Larry "Major Nelson" berichtet, ist der neue Video-Streamingdienst "Beam" jetzt für ausgewählte Teilnehmer des "Insider"-Betatestprogramms zugänglich gemacht worden. mehr

3DS-Handhelds: Nintendo sichert Co-Existenz zur Switch zu
3DS-Handhelds: Nintendo sichert Co-Existenz zur Switch zu

Ungeachtet der anstehenden Markteinführung der neuen Switch-Spielkonsole, die mit ihrem Tablet-Teil auch mobile Gamer ansprechen soll, will Nintendo die Spielkonsolen der 3DS-Familie weiter... mehr

Ungeachtet der anstehenden Markteinführung der neuen Switch-Spielkonsole, die mit ihrem Tablet-Teil auch mobile Gamer ansprechen soll, will Nintendo die Spielkonsolen der 3DS-Familie weiter unterstützten. mehr

Splatoon 2: Nintendo kündigt Demo für Ende März 2017 an
Splatoon 2: Nintendo kündigt Demo für Ende März 2017 an

Nintendo will seine neue Spielkonsole Switch am 3. März auf den Markt bringen. Eines der Spiele-Zugpferde dafür soll der zweite Teil des Fun-Shooters Splatoon werden. Den wollen die Entwickler in... mehr

Nintendo will seine neue Spielkonsole Switch am 3. mehr

Anzeige
Videos 
Die besten Spiele-Videos im Überblick

Aktuelle Teaser und Trailer zu den angesagtesten Games.
Video



Anzeige
shopping-portal

Gewinnzone in Sicht

Crysis 2 sei mehr als zwei Millionen Mal verkauft worden, ebenso wie Dragon Age 2 und "Dead Space 2", berichtete Electronic Arts. Der Umsatz stieg im Schlussquartal dadurch um 11,3 Prozent auf knapp 1,1 Milliarden Dollar und sorgte damit für eine leicht positive Tendenz. Nach 677 Millionen US-Dollar im Vorjahr steht bei Electronic Arts nun ein Verlust von 276 Millionen US-Dollar zu Buche. Anlass zur Hoffnung, bald wieder ein Geschäftsjahr mit Gewinn abzuschließen, machen die ersten drei Monate 2011. In diesem Zeitraum konnte EA einen Gewinn in Höhe von 151 Millionen US-Dollar erwirtschaften, während es im Vorjahreszeitraum nur 30 Millionen US-Dollar waren. Entsprechend hoffnungsvoll ist die Prognose von EA für das laufende Geschäftsjahr, nach der das Unternehmen bei einem Umsatz zwischen 3,7 und 3,8 Milliarden US-Dollar einen Gewinn von 92 Millionen US-Dollar erwartet.

Online soll die Kohle rollen

Electronic Arts setzt dabei unter anderem auf das "Star Wars"-Onlinespiel The Old Republic, bei dem Nutzer über das Internet gegeneinander antreten können. Das Multiplayer-Rollenspiel soll allerdings erst in einigen Monaten starten. Bis dahin werden Sport-Titel wie die Fußball-Serie Fifa oder das Eishockey-Game NFL aufgefrischt. Zum Kinofinale der Harry Potter-Saga soll auch ein neues Spiel über den Zauberschüler erscheinen. Den etablierten Spieleproduzenten mit ihren ausgeklügelten Games, die viel Zeit und Geld in der Entwicklung verschlingen und entsprechend teuer sind, machen unter anderem die günstigen oder kostenlosen Smartphone-Spiele zu schaffen. EA versucht dem durch eigenen Aktivitäten auf diesem Sektor Rechnung zu tragen. So erwarb man zum Beispiel erst kürzlich das australische Mobile Games-Entwicklungsstudio Firemint.

Spiele-Videos - Video
Startseite

Feedback zu t-online.de/tv

zu t-online.de
Anzeige


Anzeige
shopping-portal

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal