Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

WoW: Multiplayer-Matches mit Freunden vereinfacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WoW: Multiplayer-Matches mit Freunden vereinfacht

19.05.2011, 12:18 Uhr | jr

WoW: Multiplayer-Matches mit Freunden vereinfacht. World of Warcraft MMOG von Activision Blizzard für PC und Mac

World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Laut einem offiziellen Eintrag im World of Warcraft -Forum ist Hersteller und Entwickler Blizzard gerade dabei, den Kunden des Online-Rollenspiels serverübergreifende Multiplayer-Matches mit Freunden zu ermöglichen. Das vorhandene "Dungeon Finder"-Tool war von vielen WoW-Spielern als wenig effektiv kritisiert worden. Bis dato konnte man sich in Blizzards MMOG nur nach dem Zufallsprinzip mit Usern anderer Realms in eine gemeinsame Party stecken lassen, nicht aber gezielt Freunde und Bekannte ansprechen, die sich auf anderen Servern registriert hatten.

Verbesserter Dungeon Finder in Arbeit

Wie Community Manager Slorkuz im "Battle.net"-Forum schreibt, soll das verbesserte Tool das gezielte Auffinden von Spieler-IDs ermöglichen, die auf anderen Realms beheimatet sind. Ein genaues Release-Datum steht noch nicht fest. Ebenso ist noch unklar, ob das Tool gratis angeboten wird oder im Rahmen eines kostenpflichtigen Premium-Dienstes. Letzteres wäre insofern inkonsequent, weil die Nutzer-Rekorde nach der Veröffentlichung des dritten Add-ons Cataclysm Ende 2010 inzwischen wieder abgeschmolzen sind. Von den seinerzeit 12 Millionen Spielern sind aktuell noch etwas mehr als 11,4 Millionen übrig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



shopping-portal