Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony will Playstation-Store wieder hochfahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony will Playstation-Store wieder hochfahren

31.05.2011, 10:06 Uhr | jr

Sony will Playstation-Store wieder hochfahren. Playstation PS3 Slim Sony Spielkonsole  (Bild: Sony) (Quelle: Sony)

Playstation PS3 Slim (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronik-Konzern Sony hat im offiziellen Playstation-Blog bestätigt, dass bis Ende der Woche der Playstation-Store wieder online gehen soll. Man habe die Sicherheit verbessert und dabei sowohl das Login als auch die Zahlungsmethoden überarbeitet. Damit wären der nach dem Daten-GAU abgeschalteten Online-Dienst Playstation Network (PSN) wieder vollständig am Netz. Allerdings gibt es weiter temporäre Störungen. Für heute hat Sony weitere Wartungsarbeiten am PSN angekündigt, die zwischen 17:00 Uhr und 01:00 Uhr stattfinden sollen. Innerhalb dieses Zeitfensters sind die Registrierung via PC, die PSN-Kontoverwaltung, die Registrierung von PS3- und PSP-Netzwerk-Accounts sowie der Zugang zur Qriocity-Kontoverwaltung nicht möglich

Back to Business

Mit dem vollständigen Neustart von PSN und Store können Kunden wieder Spiele und Spiele-Erweiterungen kaufen, Gutscheine einlösen und sich Videos und aktuelle Demos herunterladen. Gleichzeitig läuft das angekündigte "Willkommen zurück"-Programm von Sony an. Für PS3-Spieler gibt es dabei aus einer fünf Games umfassenden Vorauswahl - Super Stardust HD, Wipeout HD/Fury, Little Big Planet, Ratchet & Clank: Quest for Booty sowie Hustle Kings - zwei Spiele gratis. Mobile Daddler, die mit ihrer PSP in den letzten Wochen zwangsweise offline bleiben mussten, dürfen sich zweimal aus ModNation PSP, Everybody's Golf 2, Buzz Junior Jungle Party und Little Big Planet PSP bedienen. Darüber hinaus bekommen alle PSN-Kunden gratis eine 30-tägige Playstation Plus-Mitgliedschaft spendiert. Dieser Zeitraum verdoppelt sich für bisherige Playstation Plus-Abonnenten. Voraussetzung für die Nutzung des Willkommen zurück-Angebots ist ein aktiver, vor dem 20. April angelegter PSN-Account.

Entwicklungsarbeiten an neuer Konsolen-Generation

Sony hat indirekt bestätigt, dass die Entwicklung einer neuen Konsolen-Generation bereits voll im Gang ist. Im Rahmen eines Investorengesprächs wurde Sonys Vizepräsident und Finanzchef Masaru Kato zu den gestiegenen Forschungs- und Entwicklungskosten befragt. Im laufenden Geschäftsjahr steigen die entsprechenden Ausgaben um 7,8 Prozent auf zirka 5,6 Milliarden Dollar. Kato antwortete darauf, dass die PS3 immer noch "ein Leben habe", man als Konsolenunternehmen aber auch Vorsorge für die künftige Plattform tragen müsse und dass daher die Entwicklungsarbeiten laufen. Zum aktuellen Zeitpunkt, sagte Kato, dürfe er aber noch nicht über das Produkt diskutieren und Näheres zur Design, Technik und dem geplanten Erscheinungszeitraum mitteilen.

Geringere Kosten angestrebt

So hohe Entwicklungs- und Fertigungskosten wie im Falle der PS3 will Sony aber bei der neuen Konsolengeneration nicht noch einmal schultern. Es sei "nicht mehr denkbar, eine derartig große initiale Investition" zu tätigen, sagte Kato. Angesichts der üblichen Entwicklungszeiträume werden bis zum Release der neuen Konsole sowieso noch mehrere Jahre vergehen. Trotzdem sind die Äußerungen Katos bemerkenswert, hatte doch Sony Computer Entertainment (SCE)-Boss Kazuo Hirai noch vor kurzem verlauten lassen, dass er über das Thema gar nicht reden wolle, da sich Sony zur Zeit auf die PS3 und den geplanten Start des neuen Handhelds NGP konzentriere. Inzwischen hat Sony auch das pflichtgemäße Dementi bezüglich der Entwicklung der "PS4" abgeliefert, um die Kundschaft nicht von PS3-Investition abzuhalten. Die Aussagen von Kato seien aus dem Zusammenhang gerissen worden und würden sich eigentlich auf die Entwicklung des NGP beziehen, der in diesem Jahr unter der Bezeichnung "Playstation Vita" beziehungsweise "PS Vita" auf den Markt kommen soll.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal