Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Duke Nukem Forever": Der Duke erobert die Charts

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Duke Nukem Forever": Der Duke erobert die Charts

17.06.2011, 09:22 Uhr | vb

"Duke Nukem Forever": Der Duke erobert die Charts. Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Duke Nukem Forever: Bild: (Gearbox)

Durchschnittliche Kritiken können den Verkaufserfolg von Duke Nukem Forever offenbar nicht bremsen. Der Ego-Shooter ist in den deutschen und britischen Charts direkt auf Platz eingestiegen und hat damit Rockstars Detektiv-Actionspiel L.A. Noire verdrängt. Allerdings könnte die Erfolgswelle rasch abflachen: Bereits für die kommenden Wochen rechnen Experten mit einem deutlichen Rückgang der Verkäufe.

PC-Verkäufe deutlich abgeschlagen

In England griffen die meisten Spieler zur Xbox 360-Fassung: 56 Prozent der Verkäufe entfielen hier auf die Microsoft-Konsole, 30 Prozent auf die PS3 und magere 14 Prozent auf den PC. Für den deutschen Markt liegt die Verteilung auf die verschiedenen Plattformen noch nicht vor, dürfte sich aber in ähnlichem Rahmen halten. Wie das Spiele-Magazin "Gamasutra" derweil berichtet, geht der Analyst Arvind Bhatia davon aus, dass insgesamt zwischen 1,5 und zwei Millionen Einheiten des Spiels über die Ladentheken gehen. Selbst Duke Nukem Forever-Publisher Take Two hat eher zurückhaltende Verkaufsprognosen abgegeben. Das Spiel ist seit dem 10. Juni 2011 erhältlich und war davor mehr als 14 Jahre in Entwicklung. Aktuell hält Duke Nukem Forever beim Bewertungs-Sammelportal "Metacritic" international einen eher geringen Wertungsdurchschnitt in den mittleren Fünfzigern.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal