Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

Exklusive "F.e.a.r. 3"-Couch mit Fanpaket zu gewinnen!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Exklusive "F.e.a.r. 3"-Couch mit Fanpaket zu gewinnen!

21.06.2011, 12:11 Uhr

Exklusive "F.e.a.r. 3"-Couch mit Fanpaket zu gewinnen!. F.e.a.r. 3 (Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc.)

F.e.a.r. 3 (Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc.)

Der Horror geht weiter: Mit realitätsnahen, turbulenten Gefechten setzt der paranormale Ego-Shooter "F.e.a.r. 3" die Reihe fort und baut sie mit einem brandneuen Zwei-Spieler-Koop-Modus aus. Dabei besitzen die Spieler völlig unterschiedliche Fähigkeiten, die nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Spielerlebnis ihres Mit- oder Gegenspielers wesentlich beeinflussen. In der Rolle des gentechnisch veränderten Soldaten "Point Man" hat der Spieler übermenschliche Reflexe und kann die Zeit manipulieren. Point Mans Bruder, Paxton Fettel, ein untotes Geistwesen, verfügt ebenfalls über unglaubliche Kräfte. Um den Söldnerarmeen und paranormalen Feinden zu trotzen, die nicht den Regeln der normalen Welt unterworfen sind, wartet das Kampfsystem mit umfangreichen Funktionen auf. Wir verlosen zum Start von F.e.a.r. 3 das ultimative Fan-Item zum Game: Eine Couch im Design des Spiels*, verwendet auf der Gamescom 2010 und nirgendwo im Handel zu finden. Dazu ein Fanpaket bestehend aus limitierter Special-Edition zum Game mitsamt stilsicherem T-Shirt.

Auf der Jagd nach Alma

Neun Monate ist es her, dass Point Man und sein F.e.a.r.-Trupp beauftragt wurden, dem Treiben eines telepathisch begabten Kannibalen Einhalt zu gebieten. Point Man musste erfahren, dass er die Jagd auf seinen eigenen Bruder, Paxton Fettel eröffnet hat. Dieser macht gemeinsame Sache mit Alma Wade, der mit mächtigen psychischen Kräften ausgestatteten Mutter der beiden Brüder. Trotz dieser Erkenntnis befolgt Point Man weiterhin seine Befehle, legt auf seinem Weg die halbe Stadt in Schutt und Asche und verliert viele Männer aus seinem F.e.a.r.-Team. Durch übersinnliche Phänomene wird klar, dass Alma überlebt haben muss und - noch schlimmer - bald etwas zur Welt bringen wird, das die ganze Erde zerstören könnte. Fettel ist von den Toten zurückgekehrt, seine Absichten sind unklar. Einerseits lässt er Point Man nicht im Stich, andererseits möchte er mit Alma Kontakt aufnehmen. Unterdessen versucht der restliche Trupp, die Mission auftragsgemäß abzuschließen. Point Man geht seinen eigenen Weg, für ihn gibt es nun keine Befehlskette mehr. Für welche Seite wird er sich letztlich entscheiden?

Einsendeschluss ist der 12.07.2011. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG und der beteiligten Firmen, sowie deren Angehörige sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihr 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden nur korrekt ausgefüllte Formulare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

* Abbildung Ähnlich - Messestück kann leichte Abnutzungserscheinungen aufweisen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal