Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Nintendo empfiehlt einzelnen Touchscreen-Controller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii U: Nintendo empfiehlt einzelnen Touchscreen-Controller

21.06.2011, 15:29 Uhr | jr

Wii U: Nintendo empfiehlt einzelnen Touchscreen-Controller. Wii U-Tablet von Nintendo (Quelle: Reuters)

Wii U-Tablet von Nintendo (Quelle: Reuters)

Während der Vorstellung auf der Spielemesse E3 wollte Nintendo nicht so recht mit der Sprache herausrücken, wie viele Touchscreen-Controller die neu vorgestellte Spielkonsole Wii U tatsächlich unterstützt. Jetzt hat Nintendo-Boss Satoru Iwata im Interview mit dem japanischen Onlinedienst Diamond Online bestätigt, dass die Wii U technisch gesehen mit mehreren der neuen Eingabegeräte zurechtkommt. Allerdings empfehle man den Entwicklern, ihre Spiele so konzipieren, dass sie nur mit einem Touchscreen-Controller zu bedienen sind.

Rücksicht auf Hardcore-Spieler

Als Grund gab Iwata an, dass die Herstellungs- und damit die Verkaufskosten für das Touchscreen-Bedienteil zu hoch seien. Nintendo will insbesondere die Multiplayer-affinen Hardcore-Spieler, die man mit der HD-fähigen Wii U wieder ins eigenen Lager zurückholen will, nicht von vornherein dazu zwingen, für einen zweiten Touchscreen-Controller viel Geld ausgeben zu müssen. Damit dürften Multiplayer-Partien so ähnlich ablaufen wie auf der E3 anhand von Prototypen demonstriert: Während ein Spieler mit dem beigefügten Touchscreen-Controller mit dem 6,1 Zoll großen Display agiert, haben die Mitspieler den vertrauten Wiimote-Controller - optional mit Nunchuck - in der Hand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal