Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Gamescom: Keine Präsentation der Wii U geplant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gamescom: Keine Präsentation der Wii U geplant

22.06.2011, 09:35 Uhr | vb

Gamescom: Keine Präsentation der Wii U geplant. Wii U-Tablet von Nintendo (Quelle: Reuters)

Wii U-Tablet von Nintendo (Quelle: Reuters)

Nintendo wird die neue Wii U-Konsole nicht auf der Kölner Spielemesse Gamescom präsentieren. Das hat der japanische Videospielkonzern nun bestätigt und damit eine Ankündigung von Olaf Wolters dementiert. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) hatte kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz zur Spielemesse bekannt gegeben, dass die Wii U auf der diesjährigen Gamescom für Besucher zu sehen sei.

Release zwischen April und Dezember 2012

Gründe für die Abwesenheit der Wii U nannte Nintendo nicht. Dafür wurde der Release-Zeitraum des Geräts erstmals konkretisiert: Zwischen April und Dezember 2012 soll die neue Spielkonsole im Handel erscheinen. Die Gamescom findet vom 17. bis 21. August in Köln statt. Alles zur Messe finden Sie in unserem Special.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal