Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Rockstar kündigt "L.A. Noire" für PC an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rockstar kündigt "L.A. Noire" für PC an

24.06.2011, 10:23 Uhr | ams

Rockstar kündigt "L.A. Noire" für PC an. L.A. Noire (Quelle: Rockstar / Team Bondi)

L.A. Noire (Quelle: Rockstar / Team Bondi)

Nachdem das Kriminal-Epos "L.A. Noire" Ende Mai 2011 ausschließlich für die beiden Spielekonsolen PS3 und Xbox 360 erschienen war, rechnete kaum jemand damit, dass es auch noch eine PC-Umsetzung geben würde. Schließlich ist mit Red Dead Redemption der letzte große Titel aus dem Hause Rockstar ebenfalls nur für Konsolen auf den Markt gekommen. Doch nun hat das Spielestudio offiziell eine PC-Umsetzung von L.A. Noire für den Herbst 2011 angekündigt.

Verbrecherjagd in 3D

Verantwortlich für die Portierung des Spiels auf PC ist der Studioableger Rockstar Leeds, der bereits "GTA: Chinatown Wars" entwickelt hat. Gegenüber den Konsolenfassung soll die Grafik verbessert und die Unterstützung von stereoskopischem 3D implementiert werden. Ein Grund für PC-Umsetzung dürften die bisherigen Verkaufszahlen von L.A. Noire sein. Wie der Publisher Take-Two bekannt gegeben, wurden weltweit bereits 4 Millionen Exempare des Games für PS3 und Xbox 360 abgesetzt. Die nun angekündigte Portierung ist für eine Vielzahl von PC-Systemen geeignet und kann über veränderbare Tastaturbelegung und die Nutzung von Gamepads an persönliche Vorlieben sowie an die vorhandene Systemleistung angepasst werden, um das Spielerlebnis zu optimieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal