Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Microsoft verbessert Leistung der Bewegungssteuerung Kinect

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft verbessert Kinect-Leistung

01.07.2011, 09:56 Uhr | jr

Microsoft verbessert Leistung der Bewegungssteuerung Kinect. Kinect für Xbox 360 (Quelle: Microsoft)

Kinect für Xbox 360 (Quelle: Microsoft)

Microsoft hat nach eigenen Angaben die Erkennungsleistung seiner Bewegungssteuerung Kinect verbessert. Dabei geht es vor allen Dingen um die bei der Markteinführung im November 2011 kritisch beurteilte Präzision des Sensors. In der Entwicklungsphase hatte die Kinect-Einheit eine Kamera mit einer leistungsfähigeren Optik an Bord, die aber vor dem Release aus Kostengründen durch eine Variante mit niedrigerer Auflösung ersetzt wurde. Im Interview mit der Spiele-Webseite "Eurogamer" sagte Xbox Senior Product Manager David Dennis, dass man sowohl die Xbox 360 als auch Kinect in der Vergangenheit durch sinnvolle Updates kontinuierlich weiterentwickelt habe und das auch zukünftig so handhaben wolle.

Weiter fortgesetzter Verbesserungsprozess

Wie Dennis weiter mitteilte, will Microsoft weiter die Genauigkeit der Bewegungserkennung vorantreiben. Dem Vernehmen nach will man dazu die von der Kinect-Kamera angelieferten Daten als Rohinformation auf die Spielkonsole schieben und sie dort von den leistungsfähigen CPU/GPU-Prozessoren verarbeiten lassen. Dadurch sollen die Bewegungen der Spieler noch akkurater als bisher erkannt und in die Kinect-Games integriert werden. Der Xbox-Manger führte als Beispiel für die verbesserte Erkennungsleistung das "Gunsmith"-Feature von im Actionspiel "Ghost Recon: Future Soldier". Hier kann der Spieler im "Schießplatz"-Modus Schüsse durch Bewegungen seiner Hände abgeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal