Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Preview zum Browser-Rollenspiel "Drakensang Online" für PC von Bigpoint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Drakensang Online | Rollenspiel | PC  

Drakensang Online: Der Angriff des Drachen

04.07.2011, 12:36 Uhr | Medienagentur plassma

Preview zum Browser-Rollenspiel "Drakensang Online" für PC von Bigpoint . Drakensang Online (Bild: Bigpoint)

Drakensang Online (Bild: Bigpoint)

Unter Browsergames stellt man sich vor allem Geschicklichkeits-Spiele wie Moorhuhn oder Knobelspiele wie Mahjong vor. Dazu geeignet, schnell drauflos zu daddeln, etwa um die Mittagspause zu überbrücken. An groß angelegte Rollenspiele denkt man dabei eher nicht. Doch Bigpoint Berlin beweist mit "Drakensang Online", dass im Browser weit mehr möglich ist. Ohne Client-Software, ohne Ruckler, dafür aber mit opulenter Grafik und einer sich ständig entwickelnden Spielwelt - die Browser-Version des erfolgreichen PC-Rollenspiels ist ein überraschend stimmiges, actionreiches Fantasy-Abenteuer geworden.

Spielstart ohne Probleme

Der große Browserspiel-Vorteil: Eine Kontrolle der PC-Hardware auf Tauglichkeit entfällt ebenso wie eine langwierige Installation. Einfach die Startseite von Drakensang Online aufrufen, und schon ist man im Geschäft. Bigpoint Berlin startet Drakensang Online zunächst mit dem Grundgerüst. Da gibt es mit den Kriegern und den Magiern nur zwei unterschiedliche Klassen, die gerade mal mit fünf unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet sind. Der Spieler kann mit seinem Charakter 17 verschiedene Gebiete mit Städten, Wäldern, Wiesen und Höhlen durchstreifen. Als Höchststufe ist bisher Level 40 vorgesehen. Die Browserversion verzichtet anders als die "Drakensang"-Vorgänger auf die in Deutschland beliebte "Das Schwarze Auge"-Lizenz. Der Grund: International ist die Fangemeinde dieses Regelwerks nicht groß genug, um darauf aufbauend ein wirtschaftlich erfolgreiches Free2play-Game zu entwickeln.

Diablo lässt grüßen

Für Drakensang Online werden keine Abo-Gebühren fällig. Wichtige Hilfsmittel lassen sich sammeln. Wer aber schneller vorankommen will, der kann sie sich auch im dazugehörigen Spiel-Shop für bares Geld kaufen. So müssen beispielsweise Gratisspieler von einem festen Punkt den Weg zum Dorf finden, während sich zahlungswillige Zocker im Shop Teleportersteine kaufen können. Drakensang Online ähnelt bei Spieldesign und Handlung Blizzards Hack’n’Slay-Hit Diablo. Die Hintergrundgeschichte ist nicht gerade ein Muster an Originalität: Durch das Auslösen des Weltbrandes brachte ein garstiger Drache einst die Menschheit in große Gefahren. Mächtige Helden sperrten ihn in die Unterwelt. Da auch nach dem Tod der Helden lange Zeit Frieden herrschte, geriet die Causa im Vergessenheit. Doch inzwischen mehren sich Gerüchte, dass der Drache Comeback-Pläne hegt und mit seinen Legionen wieder Chaos und Gewalt ins Reich tragen will. Drachenkrieger und Zirkelmagier müssen sich also wieder auf ihre alte Aufgabe besinnen, das Schuppenvieh in die Schranken zu weisen.

Video 
Drakensang Online

Debüt-Trailer zum neuen Online-Rollenspiel. Zum Video

Gruppenweise gegen Monster

Die Spielwelt ist in verschiedene Instanzen aufgeteilt. Hier kann sich immer eine bestimmte Menge an Spielern tummeln. Wird die Grenze überschritten, erstellt der Server automatisch einen Klon der Welt, in dem sich dann die nächste Gruppe aufhält. Die Aufgaben für den Spieler laufen in gewohnter Hack’n’Slay-Manier ab. Quests laufen nach dem gewohntem Prinzip "Besorge 10 Stück von X“ oder "Töte 10 Gegner des Typ Y“ ab. Das macht am meisten Spaß, wenn man sich gruppenweise durch Instanzen kämpft. Das geht dank guter Steuerung und dynamischer Echtzeit-Action flott von der Hand. Und schnell wächst dabei die Sammelleidenschaft, denn man freut sich diebisch über bessere Gegenstände oder Ausrüstung, die man von erledigten Gegnern oder durch aufmerksames Absuchen der Umgebung erbeuten kann.

Das Spiel wächst weiter

Doch die Gegner sind ebenfalls nicht ohne. Da die Monster der eigenen Spielfigur viel Schaden zufügen können, sollten bei jedem Gefecht Heiltränke im Schnellzugriffs-Bereich des Heldeninventars geparkt sein. Um besser gerüstet zu sein, sollte man zudem seinen Charakter bei erfahrenen Trainern in die Lehre schicken, um sich weitere Talente anzueignen und diese dann stufenweise auszubauen. Zusätzlich lassen sich die Fähigkeiten noch mit sogenannten Essenzen aufwerten, die zunächst aber in ihrer Kombinationsfähigkeit eingeschränkt sind. Dies soll sich aber laut Bigpoint in Zukunft ändern. Ebenso sollen nach und nach etliche neue Gebiete und auch weitere Klassen und Fähigkeiten hinzukommen.

Was wir mögen

Das kostenlose Browserspiel bietet in der jetzigen Version bereits gut gemachte Rollenspielkost mit stimmigen Gruppenkämpfen und einer hübschen Grafik. Dank zukünftiger Updates wird die Spielwelt stetig wachsen, und neue Charakterfähigkeiten dürften für ein Plus an Spieltiefe sorgen. Ebenfalls prima: Drakensang Online läuft auf so gut wie jedem Rechner - teure Hardware-Upgrades fallen flach.

Was wir nicht mögen

Drakensang Online beginnt zunächst recht klein. Das spielbare Gebiet ist noch nicht sehr groß, und die begrenzten Fähigkeiten der Charaktere dürften vor allem erfahrene Rollenspieler stören. Dies soll sich aber nach Angaben der Entwickler schnell und in regelmäßigen Abständen ändern. Auch die Community soll daran mitarbeiten. Während die Koop-Schlachten schon viel Spaß machen, sind die PvP-Gefechte (Spiele gegen Spieler) bisher nur auf Arena-Deathmatches beschränkt. Aber auch das muss ja nicht für immer sein.

Fazit

Rollenspielen im Netz, das kann funktionieren - erst recht, wenn das Ganze grafisch so schön präsentiert wird wie bei Drakensang Online. Noch steht erst das Fundament für ein ebenso spannendes wie umfassendes Spielerlebnis. Dies ist allerdings schon grundsolide und lässt für die Zukunft auf viel Gutes hoffen. Sollten die Entwickler weiterhin so motiviert an ihrem Produkt arbeiten, könnte Drakensang Online der große Browser-Durchbruch gelingen.

Infos zum Spiel

Titel: Drakensang Online
Genre: Rollenspiel
Publisher: Bigpoint
Hersteller: Bigpoint Berlin
Release: 2011
Preis: Kostenlos (mit integriertem Online-Shop)
System: Windows-PC
USK-Freigabe: Nicht geprüft
Einschätzung: Gut


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal