Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ubisoft kritisiert aktuelle Konsolen-Generation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ubisoft kritisiert aktuelle Konsolen-Generation

07.07.2011, 11:51 Uhr | jr

Ubisoft kritisiert aktuelle Konsolen-Generation. Spiele-Publisher Ubisoft (Quelle: Ubisoft)

Spiele-Publisher Ubisoft (Quelle: Ubisoft)

Spiele-Publisher Ubisoft hat deutliche Kritik an der Leistungsfähigkeit der aktuellen Spielkonsolen-Generation geübt. Ubisoft-Manager Yves Jacquier, Executive Director of Production Services, verwies in einem Gespräch mit der Webseite CVG auf die technischen Limitierungen von Xbox 360 und PS3. So sei es nicht möglich, zugleich eine ansprechende Grafik und einen guten Sound zusammen mit einer anspruchsvollen Gegner-KI zu realisieren.

Eingeschränkte Möglichkeiten

"Unsere Herausforderung mit der Playstation 3 und Xbox 360 ist die Tatsache, dass wir in unseren Möglichkeiten extrem eingeschränkt sind. Mit geringer Speichermenge und Rechenleistung ist es eine Herausforderung für unsere Ingenieure, schöne Grafik, gute KI und vernünftigen Sound zu bieten. Wir denken, dass die nächste Konsolengeneration diese Limitierungen nicht mehr haben wird. Spiele mögen realistischere Grafik bieten, aber welchen Wert hat es, wenn alles besser animiert und realistischer wird, die KI aber erbärmlich ist?", ließ Jacquier ordentlich Dampf ab. Im gleichen Sinne hatte sich vor kurzem auch Michael Schmalz vom Entwickler Digital Extremes geäußert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal