Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo 3DS: 3D-Dokus in Zusammenarbeit mit dem ZDF

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo 3DS: 3D-Dokus in Zusammenarbeit mit dem ZDF

12.07.2011, 14:01 Uhr | vb / jr

Nintendo 3DS: 3D-Dokus in Zusammenarbeit mit dem ZDF. Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo wird künftig 3D-Filme für den Nintendo 3DS auch in Deutschland zeigen. Dafür greift man auf die Archive des ZDF zurück und bietet die Clips auch über zahlreiche Telekom-Hotspots an. Der Service startet am 13. Juli - zunächst können Videos kostenlos gestreamt werden. Geplant sind Dokumentationen aus den Themengebieten der Wissenschaft, Natur und Reisen. Wer die neu aufbereiteten Filme nicht in stereoskopischem 3D schauen will, kann auch eine herkömmliche Version betrachten.

Kostenlos ohne Anmeldung laden

Abseits der Dokus wird Nintendo verschiedene Episoden der Serie "Oscar's Oasis" anbieten sowie die speziell produzierte Reihe "Magic Tricks". Die Videos werden mit Hilfe der im hauseigenen E-Shop angebotenen Gratis-Software "Nintendo Video" entweder per WLAN oder "Spotpass"-Funktion auf das Handheld geladen. Wer letzteres Feature nutzt, lädt die Clips auch, wenn er sich in der Nähe eines Hotspots vom Nintendo-Partner Telekom aufhält. Die Downloads werden laut Nintendo im Home-Menü der Konsole abgelegt, wo sie für einen begrenzten Zeitraum beliebig oft abgerufen werden können. Der Service ist kostenlos und ohne Anmeldung verfügbar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal