Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Multiplayer-Matches in Starcraft 2: Blizzard plant Regional-Kaempfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Starcraft 2": Blizzard plant Regional-Kämpfe

13.07.2011, 11:32 Uhr | jr

Multiplayer-Matches in Starcraft 2: Blizzard plant Regional-Kaempfe. Starcraft 2 (Bild: Blizzard) (Quelle: Blizzard)

Starcraft 2 (Bild: Blizzard) (Quelle: Blizzard)

Spiele-Publisher Activision-Blizzard bringt zusätzlich Würze in die im Echtzeit-Strategiespiel Starcraft 2: Wings of Liberty ausgetragenen Multiplayer-Matches. Mit dem Start der dritten Saison am 18. Juli plant das Unternehmen, mehrere regionale "Battle.net"-Server miteinander zu verknüpfen, so dass länderübergreifende Partien möglich werden. Als Begründung für die Maßnahme verweist Blizzard auf die dadurch mögliche schnellere Gegner-Zuweisung.

Wettbewerb für die besten Strategen

Nach den Plänen von Blizzard können zukünftig Mitteleuropäer und Russen, Koreaner und Taiwanesen sowie Spieler aus Nord- und Lateinamerika auf vergleichbaren Fähigkeiten-Levels in Multiplayer-Matches gegeneinander antreten. Damit das Ganze noch mehr Spaß macht, werden auch Kommunikationsdienste in Starcraft 2 regionenübergreifend freigeschaltet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal