Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Star Wars: The Old Republic": EA bringt "Collectors Edition"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Star Wars: The Old Republic": EA bringt "Collectors Edition"

21.07.2011, 14:18 Uhr | jr

"Star Wars: The Old Republic": EA bringt "Collectors Edition". Star Wars: The Old Republic Online-Rollenspiel von Bioware für PC (Quelle: Bioware)

Star Wars: The Old Republic (Quelle: Bioware)

Zum Start des Vorbesteller-Programms hat Spiele-Publisher EA angekündigt, eine mit vielen Goodies bestückte, in der Anzahl aber limitierte "Collector's Edition" seines Rollenspiel-Epos Star Wars: The Old Republic auf den Markt zu bringen. Der Preis dafür soll bei 150 Euro liegen. Wem das zu viel des Guten ist, für den hat EA noch die Standard-Retailausgabe für zirka 55 Euro sowie die exklusiv über EA's Onlineservice "Origin" vertriebene "Digital Deluxe Edition" mit fünf Bonus-Items zum Preis von rund 75 Euro im Angebot. Das MMORPG "Star Wars: The Old Republic" soll bis Jahresende 2011 für PC erscheinen

150 Zacken für das Vollprogramm

Zur Collector's Edition gehören nach Angaben von EA sieben zusätzliche Ingame-Gegenstände sowie eine exklusive "Gentle Giant"-Figur von Darth Malgus. Dazu gibt es noch das von Satele Shan zusammengestellte Tagebuch von Meister Gnost-Dural und zur besseren Orientierung eine detaillierte "Old Republic"-Sternenkarte. Ein eigener Sicherheits-Identifizierungsschlüssel soll das Kapern von Online-IDs durch Hacker verhindern. Natürlich gehört auch eine CD mit dem Soundtrack von "Star Wars: The Old Republic" zum Lieferumfang. Das Ganze erscheint in einer speziellen Box, welche das Steel-Case mit der Spiele-DVD enthält. Alle Versionen des Spiels stattet EA mit einem 30 Tage umfassenden Gratis-Spielzeitkontingent aus.

Große Ziele gesteckt

Nach Angaben von EA sollte man für jede der acht im Spiel zur Verfügung stehenden Charakterklassen eine Spielzeit von rund 200 Stunden einplanen. Und dabei seien Dinge wie Crafting, Raids und Multiplayer noch gar nicht mit eingerechnet. "Star Wars: The Old Republic" spielt mehr als 3500 Jahre vor dem Aufstieg Darth Vaders, also ein gutes Stück vor den berühmten Filmen von George Lucas. Das Sith-Imperium ist aus den Tiefen des Alls aufgetaucht, um die Republik und ihre Beschützer, die Jedi-Ritter, herauszufordern. Zwar ist nach Jahrzehnten des Krieges ein fragiler Frieden zwischen dem Sith-Imperium und der Republik eingekehrt, doch die Ereignisse des Spiels führen die Galaxis zurück in den Krieg. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle einer von acht Klassen, wobei es jeweils vier auf Seiten der Republik sowie des Imperiums geben wird. Jede Klasse verfügt über spezifische Eigenheiten und individuelle Fähigkeiten, die jeweils ein anderes Spielerlebnis versprechen. Zudem gibt es Talentbäume, die dem Spieler eine zweite Spezialisierung nebst neuen Waffen und Fertigkeiten erlauben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal