Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Microsoft bringt Bluetooth-Headset und neue Remote Control für die Xbox 360

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox 360: Microsoft bringt Bluetooth-Headset und neue Remote Control

27.07.2011, 11:24 Uhr | vb / jr

Microsoft bringt Bluetooth-Headset und neue Remote Control für die Xbox 360. Xbox 360 Wireless Bluetooth Headset (Quelle: Microsoft)

Xbox 360 Wireless Bluetooth Headset (Quelle: Microsoft)

Microsoft hat neues Zubehör für die Xbox 360 angekündigt. Ab November dieses Jahres werden ein kabelloses Headset mit Bluetooth-Funktionalität sowie mit der "Xbox 360 Media Remote" eine neue Fernbedienung im Handel erhältlich sein. Allerdings dürfte der Preis die Vorfreude von Hardware-affinen Zockern doch etwas dämpfen.

Mit jedem Bluetooth-Gerät kompatibel

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro ist das Headset alles andere als günstig. Das Gerät lässt sich sowohl mit jeder Xbox 360 Konsole als auch mit beliebigen weiteren Bluetooth-Geräten verbinden. So können Nutzer zum Beispiel ganz einfach vom Videochat zu einem Telefongespräch auf ihrem bluetoothfähigen Mobiltelefon wechseln. Bis zu acht Stunden Gesprächszeit sind möglich. Aufladen lässt sich das Gerät per USB-Kabel, das auch an jede Xbox 360 angeschlossen werden kann. Die Xbox 360 Media Remote bietet typische Fernbedienungs-Funktionen wie Play und Pause, Vor- und Zurückspulen und Lautstärkekontrolle. Darüber hinaus funktioniert die neue Fernbedienung auch mit verschiedenen Fernsehern bekannter Marken. Die Preisempfehlung liegt bei 14,99 Euro.

Gut aussehen beim Video-Chat

Mit "Avatar Kinect" hat Microsoft vor kurzem eine neue Videochat-Software veröffentlicht. Dabei werden die Xbox 360-typischen Avatare anstelle der realen Gesprächspartner eingeblendet. Um das Ganze lebendiger zu machen, nimmt das Kinect-System Mimik und Gestik der echten Gesprächspartner auf und projiziert sie auf die künstlichen Figuren. Das Ganze soll so empfindlich sein, dass bereits ein Zucken der Augenbrauen übernommen wird. Als Hintergrund dienen virtuelle Szenarien wie zum Beispiel ein Nachrichtenstudio. Aufgezeichnete Gespräche lassen sich später in Facebook einbinden. Der Download von Avatar Kinect ist zirka 650 MB groß und für Xbox-Live-Gold-Mitglieder gratis.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal