Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Preview "Darksiders 2": Der Tod steht ihm gut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview "Darksiders 2" | Action-Adventure | PC, PS3, Wii-U, Xbox 360  

Der Tod steht ihm gut

08.08.2011, 11:26 Uhr | vb / jr, Medienagentur plassma

Preview "Darksiders 2": Der Tod steht ihm gut. Darksiders 2 Action-Adventure für PC, PS3, Wii-U und Xbox 360 (Quelle: THQ)

Darksiders 2 (Quelle: THQ)

Mit dem Action-Adventure "Darksiders" aus dem Jahr 2010 landeten die Entwickler von Vigil Games einen eiskalten Überraschungshit, der von der Fachpresse immer wieder als "Zelda für Erwachsene" gefeiert wurde. 2012 soll der Nachfolger des düster faszinierenden Fantasy-Epos für PC, Xbox 360, PS3 und die neue Nintendo-Konsole Wii U  erscheinen. Und was man bisher von dem Spiel sehen durfte, macht einen großartigen Eindruck: Eine erwachsene Story mit coolen Charakteren, spektakuläre Massenschlachten, ein dickes Waffenarsenal, Rollenspieleinflüsse, eine deutliche größere Spielwelt und grafisch opulent aufbereitete Action lassen auf einen mehr als würdigen Nachfolger hoffen.

Erst Krieg, dann Tod

Der Hauptdarsteller von Darksiders 2 hört auf den ungewöhnlichen Namen "Tod" und ist der Bruder von Krieg, Protagonist des Erstlings. Tod ist genau wie Krieg einer der vier Reiter der Apokalypse und erlebt ihn Darksiders 2 seine ganz eigene Geschichte, die parallel  zu den Ereignissen des Vorgängers stattfindet. Die Handlung in aller Kürze:  Als Tod Wind davon bekommt, dass sein Bruder zu Unrecht für die verfrühte Apokalypse verantwortlich gemacht wird, setzt er alles daran, dem eingekerkerten Reiter zu helfen und das Ende aller Tage rückgängig zu machen.

Flinker Held

Tod ist wesentlich agiler als sein Bruder, was sich in einer flotteren Steuerung bemerkbar machen soll. Der Held kann wie Kollege Ezio aus Ubisofts Assassin's Creed-Spielen an Mauern, Vorsprüngen und Decken herum kraxeln, im Stil der Prince of Persia-Titel Wände entlang sprinten oder sich von Stange zu Stange schwingen. Der Greifhaken, den Tod benutzt, um Abgründe lässig zu überwinden, kennt man hingegen aus den "The Legend of Zelda"-Games. Trotz der Anleihen an andere Action-Adventures wirkt das Ganze nicht abgekupfert, sondern macht dank des charismatischen Hauptdarstellers nebst geschmeidigen Animationen und des dynamischen Spielablaufs schon beim Zusehen Spaß.

Sensenmann in Aktion

Passend zu seinem Namen nutzt Tod im Kampf gegen Skelette, Untote oder mies gelaunte Endbosse vorzugsweise eine Sense, kann aber auch Zweitwaffen wie Hammer und Schwert einsetzen. Oder er schnappt sich eine zweite Sense, um mit den beiden Klingen furiose Wirbelattacken à la God of War zu inszenieren. Gut getimte Kombo-Angriffe und Ausweichmanöver sind ebenso drin. Bei den Boss-Auseinandersetzungen wird dem Spieler einiges abverlangt: So muss man beispielsweise gegen einen gepanzerten Riesenskarabäus antreten, der sich meist unter der Erde versteckt und den Protagonisten mit schnellen Angriffen aus dem Nichts überrascht. Doch mit Hilfe des Greifhakens schwingt sich der Held auf das gepanzerte Untier, um es mit gezielten Sensenhieben zu schwächen. Zwischen den Scharmützeln löst der Spieler außerdem kleine Rätseleinlagen. Dabei lenkt man beispielsweise einen Lichtstrahl auf die korrekte Tür, um diese zu öffnen.

Größer und epischer

Die Entwickler versprechen für Darksiders 2 eine drei bis vier Mal so große Spielwelt als im ersten Teil. Tod bereist im Spielverlauf vier unterschiedliche Gebiete, die allesamt im düsteren Fantasy-Stil gehalten sind. Dabei soll es neben den Hauptmissionen jede Menge Nebenquests geben, die den Spieler in entlegene Labyrinthe und finstere Höhlen entführen und die man von den zahlreichen NPCs (Non-Player Characters) erhält. Wie in Rollenspielen üblich, sackt man für ausgeschaltete Gegner und absolvierte Missionen Erfahrungspunkte ein, mit denen man stufenweise aufsteigt. Zudem steigern sich im Laufe des Abenteuers Tods Attribute wie Angriff, Stärke oder Verteidigung. Und in speziellen Shops verprasst der Spieler sein erbeutetes Gold, um neue Ausrüstungsteile und Waffen zu erstehen. Mit stärkerer Brustpanzerung, Stiefeln, Schulterpolster oder Talisman widersteht man auch fatalen Gegnerattacken.

Vorteil Wii U?

Besonders gespannt darf man auf die parallel entwickelte Version für Wii U sein. Laut Entwickler Vigil Games ist die neue Hardware leistungsfähiger als die Konkurrenz in Form von Xbox 360 und PS3. Hoffentlich macht sich das auch im fertigen Spiel bemerkbar. Der innovative Controller der Wii U ist momentan allerdings nur für das Inventar und die Karte vorgesehen. Die Entwickler haben aber auch angedacht, den Zweitbildschirm zum Anvisieren zu nutzen. Entschieden ist hier allerdings noch nichts, verschiedene Steuerungskonzepte und Ideen befinden sich noch in der Entwicklung.

Was uns gefällt  

Darksiders 2 hat alles, was ein tolles Action-Adventure braucht: Eine starke Präsentation im düsteren Fantasy-Stil, eine riesige Spielwelt, einen charismatischen Hauptdarsteller, packende Kämpfe und jede Menge Haupt- und Nebenmissionen. Die Rollenspiel-Komponente läuft wohl eher als Zusatzangebot, trotzdem macht das Aufleveln und Ausrüsten der eigenen Spielfigur Spaß.

Was uns nicht gefällt

Man könnte den Entwicklern vorwerfen, dass sie sich allzu eifrig bei anderen Action-Abenteuern bedienen. Außerdem bleibt abzuwarten, ob die Story bis ans Ende fesselt und sich sinnvoll in die Geschehnisse aus dem ersten Teil einfügt.

Fazit

Darksiders 2 macht da weiter, wo der tolle erste Teil aufgehört hat: Coole Action mit düsterer Höllen-Thematik, jede Menge Waffen und gruselige Gegner. Das dürfte ganz nach dem Geschmack der Fans sein. Zudem wird der Spieler deutlich mehr Freiheiten besitzen, und die Rollenspieleinflüsse verleihen dem Spiel zusätzlich Tiefe. Bis zur Veröffentlichung wollen sich die Entwickler leider noch bis 2012 Zeit lassen. Hoffentlich nutzen sie die, um einen weiteren Knaller vom Stapel zu lassen.

Titel: Darksiders 2
Genre: Action-Adventure
Publisher: THQ
Hersteller: Vigil Games
Release: 2012
Preis: zirka 60 Euro
System: PC, Xbox 360, PS3, Wii U
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt  
Einschätzung: Sehr gut

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal