Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Hardware-Hack: Xbox 360 führt Homebrew-Software aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hardware-Hack: Xbox 360 führt Homebrew-Software aus

30.08.2011, 12:53 Uhr | jr / ams

Hardware-Hack: Xbox 360 führt Homebrew-Software aus. Xbox 360 Slim Spielekonsole (Bild: Microsoft) (Quelle: Microsoft)

Xbox 360 Slim (Quelle: Microsoft)

Nach Angaben des französisches Hackers und Entwicklers "GliGli" ist es ihm zusammen mit anderen Hackern gelungen, die Schutzmaßnahmen der Xbox 360 zu überwinden. Dadurch kann unsignierter Code ("Homebrew Software") auf der Spielkonsole von Microsoft ausgeführt werden. Allerdings ist ist der von GliGli beschriebene Hardware-Hack alles andere als trivial: Nur durch eine zusätzlich aufgelötete Platine lässt sich die Hardware der Konsole austricksen.

Prozessor-Bug ausgenutzt

Der Hack basiert auf einem durch elektronische Impulse ausgelösten Fehler in der CPU: Zunächst wird die Taktfrequenz des Prozessors deutlich reduziert, dann löst die aufgelötete Platine einen Reset-Impuls aus. Dieser sorgt aber nicht für einen Restart des Prozessors, sondern schaufelt Speicherbereiche frei, in denen dann unsignierter Code - zum Beispiel der eines Bootloaders oder einer Emulationssoftware - ausgeführt werden kann. Allerdings ist die Fehlerquote beim Rest-Impuls hoch. Laut GliGli funktioniert das Ganze aktuell nur bei rund einem Viertel der Versuche; zudem dauert der gepatchte Bootvorgang gleich mehrere Minuten. Erfolgreich getestet wurde der Hack, der nicht dazu gedacht ist, illegale Software auszuführen, sondern nur auf die lauffähige Umsetzung von eigenem oder freiem Code zielt, auf der aktuellen Slim-Version der Xbox 360("Trinity") sowie anhand der "Jasper"- und "Zephyr"-Revisionen der älteren Konsolengeneration. Die ausgenutzte Sicherheitslücke kann nach Angaben der Hacker-Gruppe nicht durch Patches des Herstellers geflickt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal