Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Hardware-Add-on für Nintendos 3DS: Das "Circle Pad" kommt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Circle Pad": Nintendo bringt Hardware-Add-on für 3DS

09.09.2011, 12:03 Uhr | jr / ams

Hardware-Add-on für Nintendos 3DS: Das "Circle Pad" kommt. Abbildung der 3DS-Hardware-Erweiterung aus der "Famitsu". (Quelle: Nintendo / Famitsu)

Abbildung der 3DS-Hardware-Erweiterung aus der "Famitsu". (Quelle: Nintendo / Famitsu)

Trotz des 3D-Bildschirms, der stereoskopische Bilder ohne Brille liefert, sind die Verkaufszahlen des Nintendo 3DS bisher enttäuschend. Im letzten Quartal lagen die Verkäufe weltweit bei gerade einmal 710.000 Stück. Nach der kürzlich vollzogenen Preissenkung um rund 40 Prozent greift Nintendo nun zur nächsten Rettungsmaßnahme und wird eine Hardware-Erweiterung veröffentlichen, die den 3DS mit einem zweiten Schiebepad ausstattet. Dessen Fehlen hatten zuvor zahlreiche Spieler kritisiert.

Klobiges Design

Auf einer abfotografierten Seite, die aus dem japanischen Videospiele-Magazin "Famitsu“ stammt und auf der Foto-Plattform "Twitpic" veröffentlicht wurde, ist die "Circle Pad" genannte Zusatzhardware zu sehen. Und sorgt für heftige Häme unter Mobile-Gamern. Denn wenn es sich dabei tatsächlich um das endgültige Produkt handelt, würde es den 3DS zwar funktional erweitern, dafür aber den Look des Handhelds ruinieren und ihn deutlich weniger portabel machen. So fällt der 3DS bei angeschlossenem "Circle-Pad" nicht nur breiter, sondern auch deutlich dicker aus. Nintendo - bisher in Designfragen durchaus eine Hausnummer - kommt mit diesem wenig eleganten Add-on vom Pfad der Tugend ab. Und auch in punkto Stabilität sind noch Fragen offen: Hält das Teil dem harten Gaming-Alltag wirklich stand? Über die Notwendigkeit eines zweiten Steuerpads ist man sich in Gamer-Kreisen einig: Nur so lassen sich Spielfiguren innerhalb von 3D-Umgebungen wirklich sinnvoll bewegen. Dass das im 3DS nicht von vornherein berücksichtigt wurde, wird von vielen Nintendo als Designfehler angekreidet.

Gerüchte um komplett neues 3DS-Modell

Bisher hat der japanische Hersteller weder einen Termin noch einen Preis für das "Circle Pad" genannt. Dass die Hardware-Erweiterung - ob nun der Abbildung in der "Famitsu“ entsprechend oder nicht - kommen wird, hat das Unternehmen aber mittlerweile gegenüber der IT-Webseite "Golem.de" bestätigt. Noch keine Stellung hat Nintendo dagegen zu Gerüchten genommen, laut denen schon bald ein neues 3DS-Modell auf den Markt kommen wird, dass von vornherein mit einem zweiten Schieberegler ausgestattet ist. Der Nintendo 3DS ist am 25. März 2011 zum Preis von 250 Euro erschienen. Aktuell ist der Handheld zum Straßenpreis von rund 150 Euro zu haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal