Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Crytek entwickelt Homefront-Nachfolger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Crytek entwickelt "Homefront"-Nachfolger

20.09.2011, 14:00 Uhr | vb / ams

Crytek entwickelt Homefront-Nachfolger. Homefront Ego-Shooter von THQ für PS3, Xbox 360 und PC

Homefront (Bild: THQ)

Der Publisher THQ kündigt an, dass der nächste Titel der Homefront-Reihe vom deutschen Entwickler-Studio Crytek entwickelt wird. Die vielfach ausgezeichneten Macher von "Farcry" und der "Crysis"-Reihe sollen den Spielern laut Danny Bilson von THQ "das AAA-Erlebnis liefern, das sie erwarten." Der Nachfolger ist für das Geschäftsjahr 2014 in Arbeit und soll für PC und Konsolen veröffentlicht werden.

Kreative Freiräume inklusive

"Wir sehen in Homefront ein wirklich starkes Universum mit großem Potenzial, das von THQ sehr professionell entwickelt und vermarktet wurde", sagte Cevat Yerli, CEO und Präsident von Crytek. "Wir sind davon überzeugt, dass die Qualität unserer Arbeit, unsere Kreativität und unsere Herangehensweise an den nächsten Homefront-Titel für THQ und Crytek die Möglichkeit bieten, einen wahren Blockbuster abzuliefern." Dazu gehören laut Yerli auch kreative Freiräume für den Entwickler. Homefront wurde dieses Jahr veröffentlicht. Der Ego-Shooter war zwar für THQ profitabel, erzielte jedoch nur durchschnittliche Wertungen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal