Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die besten Weltraumspiele: Renaissance im All

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renaissance im Weltraum

28.09.2011, 15:20 Uhr | Maurice Lorenz / ams / vb

Die besten Weltraumspiele: Renaissance im All. Star Trek Online (Quelle: Namco Bandai)

Star Trek Online (Quelle: Namco Bandai)

Als Ende der 70er Jahre der Abspann zu “Krieg der Sterne: Eine neue Hoffnung“ über die Kinoleinwand flimmerte, begann für viele Menschen eine neue Zeitrechnung. Eine packende Geschichte um Gut und Böse, richtungweisende Spezialeffekte und Darth Vader, einer der genialsten Oberfieslinge bis dato, verursachten einen gigantischen Medienrummel. Und das Beste daran: Die Geschichte fand im Weltall statt – zu einer Zeit, in der man von Mondkolonien, Zeitreisen und Supercomputern träumte, die irgendwann die Menschheit auslöschen würden. Es kam zwar alles etwas anders, und die Begeisterung für das Extraterrestrische ebbte ab, doch in den vergangenen Jahren erlebt der Weltraum speziell bei Computer- und Videospielen seine Wiedergeburt. Und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, denn die Space-Thematik ist noch lange nicht ausgereizt und wird in naher Zukunft um etliche Spiele bereichert. Wir stellen die interessantesten Titel vor.

Rollenspielriege

Passend zur Blu-ray-Neuauflage der “Krieg der Sterne“-Hexalogie geht am 22. Dezember 2011 das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic in den Großangriff über und wird versuchen, die Kundschaft von World of Warcraft abzuwerben. Daran haben sich allerdings auch schon die interstellarischen Vertreter Star Trek Online und der Klassiker “EVE Online“ die Zähne ausgebissen. Beide Titel konnten zwar respektable Kritikererfolge für sich verbuchen, in der Öffentlichkeit wurden sie jedoch vergleichsweise als Nischenprodukt wahrgenommen. Dabei verfügen diese zwei Weltraumspiele über enormen Tiefgang und verbinden Action mit reichlich Strategie und Wirtschaftskomponenten. So fällt der Einstieg besonders unerfahrenen Spielern schwer, weshalb die Entwickler von Bioware (Mass Effect, “Knights Of The Old Republic“, “Dragon Age“) für “The Old Republic“ auf ein eingängiges Spielsystem und vertraute Elemente setzen, gepaart mit tiefgründiger Story, unteraltsamen Dialogen und facettenreichen Charakteren.

Bunte Weltallmischung

Echtzeitstrategen mit einem Faible fürs Weltall greifen zu Starcraft 2: Wings Of Liberty, das derzeit unangefochten das Genre dominiert. Der andauernde Kampf der drei Rassen Protoss, Zerg und Terraner lastet die Server im Battle.net regelmäßig aus und lässt die Konkurrenz vor Neid erblassen. “Sins Of A Solar Empire“ von Kalypso Media hingegen bedient Spieler, die es etwas ruhiger mögen und ein eigenes Imperium aufbauen möchten. Brachial geht es bei den Space-Shootern zu: Das für 2012 für PC und Konsolen angekündigte “Strike Suit Zero“ will sich im Stile eines “Wing Commander“ einen Namen machen und setzt auf heiße Gefechte mit dem eigenen Raumschiff. Etwas kindgerechter und einsteigerfreundlicher ist hingegen “Star Fox 64 3D“ für Nintendos Handheld 3DS. Für regelmäßiges Herzrasen bei PC- und Konsolenspielern sorgen “Dead Space“ und dessen Nachfolger, welche die Elemente vieler Horrorklassiker ins Weltall transportieren. Dass Nintendo Paradeklempner im famosen Hüpf-Spaß “Super Mario Galaxy“ für Wii die Abenteuer inzwischen in den Makrokosmos verlagert hat, ist ebenfalls sicher kein Zufall.  

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal