Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Battlefield 3"-Turnier: Gewinner bekommt 1,6 Millionen US-Dollar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Battlefield 3"-Turnier: Gewinner bekommt 1,6 Millionen US-Dollar

28.09.2011, 11:01 Uhr | ams / vb

Es ist das höchstdotierte Games-Turnier aller Zeiten: Virgin Gaming sucht gemeinsam mit Electronic Arts und Digital Illusions den besten Battlefield 3-Spieler der Welt. Wer sich am Ende durchsetzt, wird mit einem Preisgeld in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar belohnt.

Großes Finale

Anfang 2012 soll das Battlefield 3-Turnier zunächst mit online ausgetragenen Ausscheidungs-Matches beginnen. Am Ende steht ein großes Finale, das live übertragen werden soll. PC-Gamer bleiben allerdings außen vor, denn das Turnier ist auf die PS3- und Xbox 360-Version des Ego-Shooters beschränkt. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der zugehörigen Website http://www.battlefieldmillions.com/. Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober 2011 zu Preisen zwischen 45 (PC) und 60 Euro (PS3, Xbox 360).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video



Anzeige
shopping-portal