Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Fifa 12 vs. PES 2012: So sehen Sieger aus!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test "Fifa 12" vs. "PES 2012" | Fußball-Simulation | PC, PS3, Xbox 360, Wii, Nintendo 3DS, PSP  

So sehen Sieger aus!

30.09.2011, 09:57 Uhr | Benjamin Kratsch / vb / ams, Richard Löwenstein

Fifa 12 vs. PES 2012: So sehen Sieger aus!. FIFA 12 vs. PES 2012 (Quelle: Electronic Arts / Konami (Montage: t-online.de))

FIFA 12 vs. PES 2012 (Quelle: Electronic Arts / Konami (Montage: t-online.de))

Das Sportspiel-Match des Jahres! Erneut stehen sich auf dem Platz die beiden Erzrivalen FIFA und Pro Evolution Soccer (kurz: "PES"), gegenüber: Der eine mit einer 12, der andere mit der 2012 auf dem Trikot. Nicht die einzige Ähnlichkeit. Beide sind in Höchstform und durchtrainiert. Sowohl Electronic Arts als auch Konami haben die Ballkünstler brutal trainiert, ihnen neue Tricks beigebracht und sie optisch auf Vordermann gebracht. Aber wer nimmt dieses Jahr den Pokal mit nach Hause? Eine schwere Frage, denn lange Lagen die Rivalen in Sachen Spielstärke nicht mehr so nah beieinander und gleichzeitig dennoch so weit voneinander entfernt, was ihre taktische Ausrichtung und Ballkunst angeht.

Der feine Unterschied

Friedlich wie die Lämmer laufen die EA-Allstars und Konami-Superkicker aufs Grün, lassen sich von ihren Fans feiern, wärmen sich kurz auf, treffen sich zum Gruppenfoto vor den Objektiven der Presse und akzeptieren Anweisungen ihres Trainers per Kopfnicken. Da geben sich die Konkurrenten kaum etwas. Das ist Fußballstimmung pur: die Menge kocht, die Fans jubeln. Sporttempel wie das Santiago Bernabéu oder die Münchener Allianz Arena erstrahlen je nach Einstellung im Licht der Sonne bei Tag, im Strahl der Flutlichter bei Nacht oder auch bei Regen und Schnee. Der Stil jedoch: Geschmackssache. EA setzt eher auf knallige Farben, Konami mag es realistisch gedämpfter. Den größten atmosphärischen Unterschied macht diesmal die Lizenz-Debatte aus. Konami lässt mit dem FC Bayern und Bayer Leverkusen nur zwei Bundesliga-Teams auflaufen, während EA jedes erdenkliche Team Europas, der USA und Südamerikas auf den Platz stellt. Weiter protzt FIFA mit originalen Fan-Gesängen: "Steht auf, wenn ihr Schalker seid..." oder "FC Bayern, Deutscher Meister, du wirst niemals untergehen" - das macht Stimmung!

Allein gegen den Rest der Welt

Anstoß PES: die Spieler schieben sich den Ball zu, knüppeln die Kulle nach vorn. Stürmer nehmen die Flanke mit der Brust, passen zum Nebenmann. Taktik mit Finesse, die überrascht und authentisch kommt. Dazu fährt PES ein echtes Highlight auf: Mit der "Off the Ball"-Steuerung lässt sich neben dem ballführenden Kicker ein weiterer Akteur steuern. Das eröffnet neue taktische Möglichkeiten: Abspiele antäuschen und Stürmer aus der Ecke in die Mitte ziehen, um mehr Raum für die anderen Jungs zu schaffen. Eine brillante Idee, die aber Übung in der Umsetzung erfordert. Doch FIFA gibt das Leder nicht so einfach her. "Tactical Defending" nennt sich die Zauberei: Verteidiger lassen sich in Lauerstellung befehlen. Die behalten Angreifer im Auge, machen Räume dicht und schlagen zu, wenn's was zu holen gibt. Dazu übernehmen in beiden Games Abwehrspieler quasi fliegend die Manndeckung, sollte ein Kicker den Anschluss an einen schnellen Stürmer verlieren. Vor allem in FIFA bildet sich das auch körperlich fantastisch ab: da wird gerempelt, fallen die Spieler hart. Wobei auch die Masse der Kicker ins Spiel kommt. Knallt der stämmige Drogba von Chelsea beim Kopfball-Duell gegen den kleinen Katalanen Xavi, wird der regelrecht zurückgeschleudert. Fast wie bei einer Live-Übertragung.

Was wir mögen

Beide Kicker-Games haben sich gegenüber ihren 2011er-Aufläufen gehörig verbessert. PES 2012 bietet geradezu fotorealistische Spielermodelle und einen dazu runderneuerten Online-Manager- und Trainings-Modus. FIFA 12 hingegen bringt das volle Lizenzpaket mit, bietet fantastisch authentische Zwei-Spieler-Ballkämpfe und eine gewohnt erstklassige technische Umsetzung.

Was wir nicht mögen

Schade, dass bei PES wieder große Lizenzlöcher klaffen, viele wichtige und geliebte Mannschaften fehlen und auch die Direktheit in Sachen Steuerung noch Nachhilfe braucht. Bei FIFA hingegen gibt es wenige große Neuerungen im Taktik-Bereich und der Online-Pass gängelt Gebraucht-Käufer.

Fazit

Wer gewinnt nun den Pott? FIFA 12 staubt ihn ab. Zwar liegen die beiden Fußballsimulationen Gameplay-technisch fast gleich auf, aber der EA-Kick fühlt sich nach Dutzenden Spielstunden dann doch noch eine ganze Spur runder an. Das Gameplay kommt griffiger, die Animationen geschmeidiger und alles in allem etwas glaubhafter. Dennoch: es fehlt etwas die Strategie- und Taktik. Und wer die wirklich vermisst, ist mit PES besser auf dem Platz.

Titel: FIFA 12
Preis: ab 50 Euro                                                                   
Publisher: Electronic Arts
Hersteller: EA Sports
Genre: Sport   
Release: 29. September 2011
System: PC, Xbox 360, Playstation 2, Playstation 3, Wii, Xperia Play, PSP, Nintendo 3DS, iOS
Wertung: Sehr gut

Titel: PES 2012
Preis: ab 50 Euro                                                                  
Publisher: Konami
Hersteller: Konami Tokyo
Genre: Sport   
Release: 29. September 2011
System: PC, Xbox 360, Playstation 2, Playstation 3, Wii, Nintendo 3DS, PSP
Wertung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal