Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Battlefield 3: Aufregung um Betatest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Battlefield 3": Aufregung um Betatest

05.10.2011, 10:26 Uhr | jr / ams

"Battlefield 3: Aufregung um Betatest. Battlefield 3 (Quelle: Electronic Arts / Dice)

Battlefield 3 (Quelle: Electronic Arts / Dice)

Publisher Electronic Arts hat Ärger mit dem seit letzter Woche freigeschalteten offenen Beta-Test zum kommenden Ego-Shooter-Hit Battlefield 3. Der Hintergrund: Hacker haben Dateien zum Erstellen eigener Battlefield 3-Server im Internet publiziert. Dadurch wird es möglich, nicht nur den offiziell freigegebenen Rush-Modus mit seinem 32 Teilnehmer-Limit zu zocken, sondern auch den eigentlich noch gesperrten "Conquest"-Modus anzugehen, bei dem bis zu 128 Spieler gegeneinander antreten können. Wer das probiert, muss allerdings nicht nur mit drastischen "Lags" (Verzögerungen) beim Spielen, sondern auch mit Sanktionen rechnen.

Testphase läuft bis zum 10 Oktober

EA hat inzwischen angekündigt, den entsprechenden Kandidaten ihr "Origin"-Onlinekonto samt aller darüber erstandenen Spiele zu sperren. Offiziell können sich die Ego-Shooter-Fans die rund 1,2 GB große Beta-Version von Battlefield 3 über das Playstation Network (PSN) beziehungsweise Microsofts Online-Dienst Xbox Live laden und im Spielmodus "Rush" auf der Multiplayer-Map "Operation Metro" erste Erfahrungen sammeln. Mittlerweile verzeichnet der am 10. Oktober endende Betatest mehr als 12 Millionen Teilnehmer - das Ziel eines effektiven Bugfixings dürfte man damit wohl erreichen. Die Vollversion von Battlefield 3 soll am 27. Oktober für PC (rund 50 Euro) sowie PS3 und Xbox 360 (jeweils rund 60 Euro) erscheinen. Eine offene Beta für PC-Besitzer ist ebenfalls angekündigt, wurde aber noch nicht gestartet.

Kein aktueller Code

Inzwischen hat das zuständige Entwicklungsstudio Dice mitgeteilt, dass sich der Code für den Battlefield 3-Betatest nicht auf dem neuesten Stand befindet, sondern bereits einen Monat alt ist. Das sei aber kein Problem. beteuert Dice-Mitarbeiter Karl Magnus Troedsson: "Wir müssen primär das neue Backend-System und die Dedicated-Server-Struktur testen. Wir haben schließlich nicht nur eine neue Engine gebaut, sondern vielmehr ein brandneues Backend-System, das jedem die Vorteile von dedizierten Servern zeigen soll - und zwar auf allen Plattformen. Das bedeutet, dass der Code...ziemlich früher Content ist und nicht das finale Spiel repräsentiert." Im Fokus steht des Tests steht also der Check der Backend-Systeme, nicht das Game selbst. "Wir mussten das tun, damit wir zum Release bereits eine qualitativ hochwertige Spielerfahrung bieten können. Wir sind uns unserer Battlefield-Formel sicher. Genau so sicher sind wir, dass unsere langjährigen Fans uns weiterhin unterstützen werden, um Battlefield 3 noch besser zu machen", verteidigte Troedsson die Vorgehensweise gegen Kritik aus Spielerkreisen, die in punkto Grafikqualität und Map-Auswahl der Beta laut geworden war.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017