Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Gran Turismo 5": Großes Spec 2.0-Update ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Gran Turismo 5": Großes Spec 2.0-Update ist da

11.10.2011, 09:58 Uhr | jr / ams

"Gran Turismo 5": Großes Spec 2.0-Update ist da. Gran Turismo 5 (Bild: Sony)

Gran Turismo 5 (Bild: Sony)

Nach Angaben von Publisher Sony und Hersteller Polyphony Digital ist das "Spec 2.0"-Update für die PS3-exklusive Rennsimulation Gran Turismo 5 fertig und steht zum Download bereit. Das 1192 MB große Gratis-Update beinhaltet einige gravierende Änderungen. GT 5-Schöpfer Kazunori Yamauchi und sein Team haben alle Standard-Fahrzeuge mit einer einfachen Innen- beziehungsweise Cockpitansicht ausgestattet. Die Bedienoberfläche und die Fahrphysik des Edel-Racers wurden ebenso verbessert wie die KI der Renn-Konkurrenz auf der Strecke. Die Nutzer dürfen das Wetter einstellen, und wer bei Ausdauerrennen Problem mit der Kondition oder seiner besseren Hälfte bekommt, kann sich mit Hilfe der neuen Speicherfunktion eine Pause verschaffen und später an derselben Stelle wieder einsteigen.

Frische Autos beim Händler

In einem Twitter-Feed hat Kazunori Yamauchi weitere Details zum Spec 2.0-Update mitgeteilt. Demnach lassen sich jetzt verschiedene Fahrzeug-Settings in einem Fact-Sheet speichern und wieder abrufen, Wiederholungen spektakulärer Szenen kann der Spieler beliebig vor- und zurückspulen, und es gibt einen neuen Eröffnungsfilm sowie Online-Lounge-Funktionen. Mit dem Update werden die Logitech-Lenkräder G25 und G27 unterstützt. Polyphony Digital hat auch am beliebten "Photo Travel"-Feature geschraubt. Wer mag, kann jetzt Bilder von Autos zusammen mit seinem Avatar kreieren. Dazu gibt es neben zusätzlichen Funktionen für Remote-Rennen wie üblich auch noch einen Schwung neuer Fahrzeuge, darunter der Nissan GT-R N24 Schulze Motor Sport und elf Boliden aus der amerikanischen Nascar-Rennserie.

Automatische Installation

Wie üblich wird das Fehlerbehebungsprogramm automatisch installiert, sobald man bei bestehender Internetverbindung Gran Turismo 5 startet und den entsprechenden Vorgang bestätigt. Wer dann immer noch nicht genug hat, darf sein GT5 mit kostenpflichtigen Erweiterungen weiter ausbauen. Laut Kazunori Yamauchi stehen ab dem 18 Oktober ein "Racing Car-", ein "Course-", ein "Racing Gear"-, das "Paint"- sowie sowie das "Complete Pack" zur Verfügung. Sie beinhalten die folgende Ausstattung:

  • Course Pack ($4.99)
    Spa Francorchamps (inklusive Wettereffekte)
    Kart Space 1 und 2 (bei Nacht)
  • Racing Car Pack ($7.99)
    Red Bull X2011 Prototype 2011
    Dodge Challenger SRT8 Touring Car
    Honda CR-Z Touring Car
    Mazda Roadster Touring Car
    Mazda RX-7 Touring Car
    Mitsubishi Lancer Evolution X Touring Car
    Nissan GT-R R35 Touring Car
    Nissan Skyline GT-R R33 Touring Car
    Nissan Skyline GT-R R32 Touring Car
    Nissan Skyline GT-R R34 Touring Car
    Subaru Impreza Touring Car
    Toyota Prius Touring Car
    Gran Turismo Racing Kart Jr.
    Gran Turismo Racing Kart 100
    Gran Turismo Racing Kart 125
  • Racing Gear Pack ($2.99)
    Rennanzüge und Helme von acht berühmten WRC- und-Nascar Fahrern plus zwölf neue Helme
  • Paint Pack ($1.99)
    Über 100 neue Farben
  • Complete Pack ($11.99)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal