Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 3 Patch: zweites Update bereits in Arbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Battlefield 3: Verkaufserfolg, Überarbeitungen & Erweiterungen

01.11.2011, 10:23 Uhr | jr, ams

Battlefield 3 Patch: zweites Update bereits in Arbeit. Battlefield 3 (Quelle: EA)

Battlefield 3 (Quelle: EA)

Trotz aller Kritik an EAs Nutzungsbedingungen für den Online-Dienst Origin verkauft sich das am 27. Oktober für PC, PS3 und Xbox 360 erschienene Battlefield 3 hervorragend. In der Startwoche konnte man 10 Millionen Exemplare des Ego-Shooters an den Handel ausliefern und weltweit 5 Millionen Stück verkaufen. Entwickler Dice arbeitet mit Hochdruck am zweiten Patch für den Ego-Shooter. Damit sollen nach Angaben von Gameplay-Designer Alan Kertz Probleme beim Balancing behoben werden. Inzwischen hat EA auch Termin und Inhalt des ersten DLC-Pakets "Back to Karkand" bekannt gegeben.

Mehr Schaden anrichten

Pistolen und die UMP-Gun sollen nach dem Einspielen des Patches mehr Schäden als bisher anrichten können, wobei noch nicht klar ist, ob Militärhubschrauber mit einem einzigen Stinger-Raketentreffer vom Himmel geholt werden dürfen. Darüber hinaus korrigiert Dice einen Fehler bei der Magazingröße des Scharfschützengewehrs M39 EMR: Hier konnte es vorkommen, dass dem Spieler im Battlelog zwanzig Patronen (+ 1 geladene) angezeigt wurden, während das Magazin tatsächlich nur zehn Schuss fasste. Ebenfalls durch den Patch behoben werden sollen Lags (Verzögerungen) bei den Konsolenversionen für PS3 und Xbox 360. Ob die von vielen Fans gewünschte Rückkehr der Zielmechanik aus der Beta realisiert werden kann, steht noch nicht fest. Laut Kertz würden die Entwickler diese Möglichkeit aber prüfen. Ein genaues Erscheinungsdatum für das zweite Fehlerbehebungsprogramm für Battlefield 3 wurde bisher nicht genannt.

Futter für Battlefield-Nostalgiker

im Mittelpunkt der von EA für Dezember 2011 angekündigten Battlefield 3-Erweiterung "Back to Karkand" steht der Multiplayer-Modus. Dafür bekommen die Fans des Ego-Shooters vier frische Karten (überarbeitete Versionen von "Angriff auf Karkand", "Golf von Oman", "Halbinsel Sharqi" und "Wake Island") spendiert. Gleichzeitig wird der Fuhrpark um drei Fahrzeuge aufgestockt. Dazu kommen noch zehn Waffen und fünf Hundemarken sowie noch einmal fünf neue Erfolge und Trophäen. Besitzer der "Limited Edition" von Battlefield 3 erhalten das Add-on gratis. Ansonsten müssen PC-Spieler für das Add-on 15 Euro berappen. Die entsprechenden Preise für die PS3- und Xbox 360-Versionen hat Electronic Arts noch nicht bekannt gegeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal