Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo: Neues "Zelda" wird kein Remake

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo: Neues "Zelda" wird kein Remake

07.11.2011, 10:09 Uhr | vb / jr

Nintendo: Neues "Zelda" wird kein Remake. The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Quelle: Nintendo)

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Quelle: Nintendo)

Nintendo arbeitet an einem neuen Ableger der populären Zelda-Reihe. Wie der Produzent Eiji Aonuma nun gegenüber der Webseite "MyGames" bestätigt hat, wird es sich dabei aber nicht um ein Remake wie beim zuletzt für Nintendo 3DS erschienenen Ocarina of Time 3D handeln, sondern eine komplette Neuentwicklung.

Erneutes Remake "nicht gut angefühlt"

Man werde im neuen Zelda viele Elemente der Vorgänger vereinen, so Aonuma. Dem von Fans erhofften Remake des zweiten N64-Zelda-Klassikers "Majora's Mask" erteilte er eine Absage. Er habe zwar mit Shigeru Miyamoto darüber gesprochen, aber nach dem erst im Sommer erfolgten Re-Release von "Ocarina of Time" habe es sich nicht richtig angefühlt, erneut eine Neuauflage zu veröffentlichen. Das für 3DS erscheinende nächste Zelda werde deshalb ein eigenständiger Titel sein. Informationen zum Veröffentlichungstermin beziehungsweise Bilder oder Details zum Inhalt gibt es derzeit noch nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal