Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo: Die Wii wird fünf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo: Die Wii wird fünf

08.12.2011, 10:57 Uhr | vb / jr

Nintendo: Die Wii wird fünf. Nintendo Wii-Bundle mit blauer Wii-Konsole (Quelle: Nintendo)

Nintendo Wii-Bundle mit blauer Wii-Konsole (Quelle: Nintendo)

Alles Gute zum Geburtstag, Wii! Die Nintendo-Konsole feiert am 8. Dezember den fünften Jahrestag ihres Verkaufsstarts in Deutschland. Immerhin hat man durch die Einführung der Bewegungssteuerung eine Revolution der Konsolenlandschaft ausgelöst, die sowohl tiefgreifende Auswirkungen auf die eigenen und die Produkte der Konkurrenz als auch auf das Spielen selbst hatte.

Die Konkurrenz hat das Nachsehen

Als die Wii am 8. Dezember 2006 zum Preis von 250 Euro auf den deutschen Markt kommt, unterbietet Nintendo nicht nur preislich die Konkurrenten, sondern kreiert mit der Bewegungssteuerung des Geräts zugleich eine bis dato unbekannte Art zu spielen. Dabei stört die technische Unterlegenheit des Geräts in punkto Grafik und Rechenpower kaum jemanden. Dank kräftigem Spiele-Line-Up, bei dem vor allem hauseigene Serien großen Zuspruch finden, geht der Plan auf: Die Wii wird zum Millionen-Seller. Sony und Microsoft reagieren Jahre später und liefern mit Move und Kinect eigene Bewegungssteuerungen für PS3 und Xbox 360 nach. Bis dahin hat Nintendo die Hardware im Preis gesenkt und zudem erweitert. Mit dem mit einem Beschleunigungssensor ausgestatteten "Motion Plus"-Controller sind relatv punktgenaue Bewegungen möglich. Zusätzliche Hardware-Adapter verwandeln die Wiimote in eine Armbrust, eine Pistole oder eine Angelrute. Bis heute sind weltweit fast 90 Millionen Wii über die Ladentheken gegangen.

Von der Revolution zum Alltag

Und dennoch ist der Hype mittlerweile abgeflaut, die Revolte von einst ist zum Auslaufmodell geworden. Spiele, die über Bewegungen gesteuert werden, gehören heute zum Alltag - egal ob auf stationären Geräten oder mobilen, wie etwa dem iPhone. Nintendo kann sich aber ans Revers heften, diesen Stein ins Rollen gebracht zu haben. Denn trotz aller Abgesänge auf die Wii: An überzeugenden, neuen Games mangelt es dem Gerät weiterhin nicht, wie Nintendo erst kürzlich mit Zelda: Skyward Sword eindrucksvoll bewiesen hat. Und 2012 ist dann mit der Wii U und der Tablet-Steuerung wieder Zeit für die nächste Revolution.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal