Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spiele-Handheld 3DS: Nintendo baut Briefkasten-System ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Handheld 3DS: Nintendo baut Briefkasten-System ein

21.12.2011, 12:09 Uhr | jr / ams

Spiele-Handheld 3DS: Nintendo baut Briefkasten-System ein. Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Nintendo 3DS (Bild: Reuters / Nintendo)

Hersteller Nintendo arbeitet weiter daran, die Attraktivität des 3DS zu steigern. Neuester Versuch in dieser Hinsicht: Ab Donnerstag, dem 22.12 soll der Spiele-Handheld mit einem "Briefkasten" genannten Nachrichtensystem ausgestattet werden. Das Tool lässt sich aus Nintendos eShop herunterladen. Seine Verwendung ist für 3DS-Besitzer gratis.

Neues Mitteilungs-System

Mit dem neuen Nachrichten-System kann man seinen Freunden und Bekannten auf dem 3DS sowohl Textnachrichten als auch Zeichnungen in 2D und 3D sowie Fotos und kleine Soundfiles schicken. Um die notwendige Verbindung aufzubauen, greift der "Briefkasten" auf die "Spot Pass"- beziehungsweise "Street Pass"-Funktion des Nintendo 3DS zurück.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal