Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 3: "Commo-Rose 2.0"-Update für Februar angekündigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Battlefield 3: "Commo-Rose 2.0"-Update für Februar angekündigt

23.12.2011, 15:16 Uhr | jr / ams

Battlefield 3: "Commo-Rose 2.0"-Update für Februar angekündigt. Battlefield 3: Back to Karkand (Quelle: Electronic Arts)

Battlefield 3: Back to Karkand (Quelle: Electronic Arts)

Via Twitter hat Tomas Danko von Entwickler Dice mitgeteilt, dass das Anfang Dezember angekündigte "Commo-Rose 2.0"-Funktionsupdate für EAs Ego-Shooter Battlefield 3 im Februar 2012 erscheinen wird. Ein konkreter Releasetermin steht aber immer noch nicht fest. Als Grund für die lange Entwicklungszeit führte Danko die zeitaufwändigen Freigabeverfahren an. Einzelne Elemente des großen Updates sollen aber im Zuge kleinerer Programmpflege-Maßnahmen schon vorher verteilt werden.

Eingeschränkte Funktionalität

Mit dem "Commo-Rose 2.0"-Update will Dice dann für eine gravierende Verbesserung sorgen. So soll es unter anderem möglich sein, medizinische Hilfe in Form von Erste-Hilfe-Paketen anzufordern oder um Munitionsnachschub zu bitten, was bisher nicht funktionierte. Auch werden Spieler in der näheren Umgebung die über die Commo-Rose-Funktion eingekippten Anforderungen nicht mehr mithören können. Das funktioniert dann nur noch bei Team-Mitgliedern via Radio. Insgesamt soll das neue System sich an dem von vielen Spielern wegen seiner guten Bedienbarkeit geschätzten Vorbild aus Battlefield 2 orientieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal