Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

iOS 5: Die Spieler im Apple-Fokus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test iOS 5 für Gamer  

iOS 5: Die Spieler im Apple-Fokus

05.01.2012, 13:18 Uhr | Andreas Sturm (jr / ams), Medienagentur plassma

iOS 5: Die Spieler im Apple-Fokus. Apple Game Center (Quelle: Apple)

Apple Game Center (Quelle: Apple)

Mehr als eine halbe Million Apps für iPhone, iPod Touch und iPad stehen inzwischen im App-Store zum Download bereit. Allein bis Mitte 2011 verzeichnete der Shop mehr als 15 Milliarden Downloads. Mit mehr als 100.000 Games hat das Spiele-Angebot daran einen Löwenanteil. Das Betriebssystem iOS ist inzwischen zur beliebtesten Mobile Games-Plattform avanciert. Die zentrale Schnittstelle zum Spielen ist das mit iOS 4 eingeführte "Game Center", das Apple in der neuen Betriebssystemversion iOS 5 deutlich überarbeitet hat.

Mehr Netzwerkfähigkeiten

Mit dem Systemupdate auf iOS 5 hat das Game Center wichtige Änderungen erfahren: Apple hat die Spiele-Zentrale weiter in Richtung soziales Netzwerk ausgebaut. Zum Beispiel ist es jetzt möglich, sein individuelles Profilbild hinzuzufügen und auch die Bilder von Freunden, die ebenfalls die neue Programmversion schon nutzen, zu sehen. Mit seinen Bekanntschaften kann man Empfehlungen zu Spielen austauschen sowie sich gegenseitig den Highscore zum Lieblingspiel präsentieren - und neuen Freunden, die man findet, somit gleich zeigen, mit wem sie es zu tun haben. Voraussetzung dafür ist freilich, dass man beim Einrichten des Game Centers in den Datenschutz-Einstellungen sein öffentliches Profil freigibt.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Die neuen Netzwerkfunktionen machen es durch eine bessere Sortierung der Freundesliste einfacher, neue Bekanntschaften zu finden, und erlauben auch einen verbesserten Vergleich zwischen den Nutzern. Denn nun wird deutlicher, wie viele Punkte die anderen in ihren Spielen schon erkämpft haben, ob Freunde oder Bekannte viel spielen oder eher Gaming-Muffel sind. Und schließlich ist auch ein direkter Vergleich der jeweils erlangten Achievement-Punkte möglich. Eine Übersicht präsentiert den Nutzern nun, welche Freunde wie viele Erfolge eingeheimst haben. Vorher war nur die Anzahl der Erfolge gut sichtbar. Darüber hinaus war es recht mühselig, sich mit anderen Spielern zu messen. Jetzt setzt der Hersteller verstärkt darauf, dass Konkurrenz den Ehrgeiz der Spieler anstachelt und dadurch das Gaming-Geschäft belebt wird.

Online-Duelle und Spielstände in der Wolke

Zu den Neuerungen im Game Center gehört auch, dass man die Spiele-Apps direkt aus dem Center heraus kaufen und bewerten kann. Zudem dürfen sich hier befreundete Spieler zu rundenbasierten Matches treffen, sofern die jeweilige App diese Funktion unterstützt. Ebenfalls neu im Zuge des iOS5-Updates ist die Möglichkeit, seine Spielstände in der iCloud - Apples virtuellem Datenspeicher im Netz - zu sichern, sofern die App das unterstützt. Wer Titel wie den Shooter "Nova 2" oder das exzellente "Cut the Rope: Experiments" von seinem iPhone oder iPad löscht, weil er auf eine neues Gerät wechselt oder kurzfristig Platz braucht, kann vorher sein "Savegame" per Spielstand-Sync in die iCloud übertragen und auf dieses nach der Neuinstallation des Spiels jederzeit wieder zugreifen. Fünf Gigabyte Coud-Speicher stellt Apple kostenlos zur Verfügung - das reicht für etliche Spielstand-Backups locker aus.

Fazit

Die Idee hinter dem Game Center ist nicht neu. Andere Netzwerke wie Facebook haben schon länger die Funktion genutzt, mit Online-Games, Ranglisten und freischaltbaren Zugaben die Community zu fördern und vor allem fester an sich zu binden. Doch Apple ist mit seinem umfangreichen Spiele-Angebot für iOS-Geräte in einer starken Position und arbeitet mit Macht daran, eine ebenso mobile wie kaufbereite Community für sich zu gewinnen. Da ist das modifizierte Game Center und der konsequente Ausbau der Möglichkeiten für Gamer mit iOS 5 nur ein erster Schritt, dem mit Sicherheit weitere folgen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal