Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard: Gerücht um Gratis-MMOG

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blizzard: Gerücht um Gratis-MMOG

24.02.2012, 12:00 Uhr | jr / ams

Blizzard: Gerücht um Gratis-MMOG. Logo des Spiele-Publishers Activision-Blizzard (Quelle: Activision-Blizzard)

Logo des Spiele-Publishers Activision-Blizzard (Quelle: Activision-Blizzard)

Hartnäckig halten sich Gerüchte in der Spiele-Szene, dass Blizzard ein MMOG nach dem "Free-to-Play"-Prinzip auf den Markt bringen will. Aktuell beruft sich das Magazin "Develop" auf eine anonyme, angeblich mit dem Projekt befasste Quelle. Ob es sich bei dem fraglichen Online-Multiplayerspiel um das bislang unter dem Codenamen "Project Titan" firmierende Game handelt oder ob Blizzard an einem komplett neuen Projekt arbeitet, wollte der Publisher bislang ebenso wenig kommentieren wie den unterstellten Ausflug in Gratisspiel-Gefilde.

Abwandernde Kunden abfangen

Mit dem seit sieben Jahren den Markt der abo-basierten Online-Rollenspiele dominierenden World of Warcraft verdient Blizzard immer noch sehr viel Geld, auch wenn der Abonnenten-Stamm in letzter Zeit von mehr als 12 auf etwas über 10 Millionen aktive Spieler gesunken ist. Um den Abwanderungs-Effekt zu mildern, hat Blizzard die Gratis-Einstiegsphase in WoW verlängert (bis Level 20) und versucht zudem, mit regelmäßigen erscheinenden Updates das Interesse wachzuhalten. Mit "'Mists of Pandaria" ist inzwischen das vierte WoW-Add-on offiziell angekündigt. Trotzdem macht es für Blizzard Sinn, mit einem Low-Level-Angebot sowie einem frischen Thema WoW-Abwanderer im eigenen Ökosystem zu halten. Und dass das "Free-to-Play"-Prinzip funktioniert, haben Konkurrenten wie "Herr der Ringe Online", "Star Trek Online", "DC Universe" oder "Everquest" bereits bewiesen, die zum einen den Kunden-Stamm erweitern konnten und zum anderen auch ökonomisch durch Ingame-Item-Selling von der Umstellung profitierten. Als nächstes prominentes Beispiel im Bunde wird auch "Aion" auf das "Free-to-Play"-Prinzip umgestellt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017