Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Starcraft 2: Blizzard kündigt Grundrenovierung per Update an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Starcraft 2: Blizzard kündigt Grundrenovierung per Update an

16.03.2012, 11:01 Uhr | jr / ams

Starcraft 2: Blizzard kündigt Grundrenovierung per Update an. Starcraft 2  (Quelle: Blizzard)

Starcraft 2 (Bild: Blizzard) (Quelle: Blizzard)

Hersteller Blizzard hat eine grundlegende Renovierung seines Strategiespiel-Hits Starcraft 2 angekündigt. Das Update auf Version 1.5 soll nicht nur Änderungen an der Benutzerführung und den Grafik-Optionen mitbringen, sondern auch zusätzliche Tools bereitstellen. Ein exaktes Release-Datum für das Update, mit dem Blizzard auch den Weg für die Erweiterung "Heart of the Swarm" ebnen will, hat man aber bisher noch nicht verraten.

Frühjahrsputz für das Strategiespiel

Nach Angaben von Game Director Dustin Browder im offiziellen Blizzard-Blog handelt es sich bei Patch 1.5 um das bislang größte Update für das Echtzeitstrategiespiel. Zu den interessantesten Neuerungen zählt dabei die "Arcade"-Funktion, die den Spielern einen sehr viel besseren Überblick über laufende Partien, Bewertungen von anderen Spielern sowie den Umgang mit Screenshots bieten soll. Auch eine gründliche Renovierung der Spiele-Grafik steht auf der Vorhabenliste. Neben einem verbesserten Anti-Aliasing (Kantenglättung) steht die Integration von Streaming-Funktionen an. Dazu kommt die Publikation der "Art Tools", mit denen das Entwickler-Team die Autoren von qualitativ hochwertigen Mods zur Mitarbeit anregen möchte.

Austausch erleichtern

Darüber hinaus will man auch die sozialen Funktionen von Starcraft 2 optimieren. Der Grund: Immer wieder würden sich Anwender Blizzard gegenüber darüber beklagen, dass die Multiplayer-Server sich "leer anfühlten" oder es schwierig sei, andere Spieler für Mehrspieler-Matches zu finden. Um das zu beheben, hätten sich die Entwickler ein paar ebenso einfache wie nützliche Lösungen ausgedacht. Dazu gehörten etwa ein modifiziertes Chatfenster und die Möglichkeit, sich mit Spielern zusammen zu tun, die im gleichen Ort wohnen, so Browder.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal