Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PES 2013: Konami kündigt Fußball-Simulation an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PES 2013: Konami kündigt Fußball-Simulation an

24.04.2012, 12:10 Uhr | ams / jr

PES 2013: Konami kündigt Fußball-Simulation an. PES 2013 (Quelle: Konami)

PES 2013 (Quelle: Konami)

Konami hat für Herbst 2012 eine Fortsetzung seiner Fußball-Simulationsreihe "Pro Evolution Soccer" (PES) angekündigt. Als Coverstar tritt Christiano Ronaldo an die Stelle des zu EAs Fifa-Reihe übergelaufenen Lionel Messi. Ansonsten verspricht Konami mit PES 2013 nichts Geringeres als "das bislang wirklichkeitsgetreueste Abbild von modernem Fußball“.

Schießen mit Gefühl

Höchstmöglicher Realismus ist also das Motto von PES 2013, in dessen Mittelpunkt die individuellen Fähigkeiten der besten Fußballer der Welt und die völlige Freiheit des Spielers stehen sollen. Ein Novum ist dabei, dass der Spieler erstmals die volle Kontrolle über Torschüsse und die Zuspiele an seine Mitspieler hat. Das heißt dann "Full Manual Shooting“ und erlaubt wie auch das "Full Manual Passing“ das Bestimmen von Höhe und Stärke eines jeden Schusses oder Passes. Daher hat man nicht mehr nur die totale Bewegungsfreiheit auf dem Feld, sondern kann auch stets präzise bestimmen, wo der Ball landen soll, was Konami insgesamt als "Total Freedom of Control“ bewirbt.

Feedback von PES-Spielern

Desweiteren ist auf der Liste der neuen Features noch der "Dynamic First Touch" aufgelistet, womit verschiedene Möglichkeiten zur Ballannahme wie etwa ein kurzer Stopper oder ein eleganter Heber gemeint sind. Auch am Dribbling, Doppelpässen, Verteidigungsstrategien und der Torwartsteuerung wurde gefeilt. Zudem haben die Entwickler an der Spielbalance und zahlreichen Gameplay-Details gefeilt, wobei Wünsche von PES-Spielern berücksichtigt wurden. PES 2013 wird laut Konami im Herbst 2012 für die Plattformen PS3, Xbox 360, PC, PS2, PSP, 3DS und Wii auf den Markt kommen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal