Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

CDU: Partei kritisiert Preis für Ego-Shooter Crysis 2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

CDU: Bundestagsfraktion kritisiert Preis für Ego-Shooter "Crysis 2"

26.04.2012, 10:54 Uhr | vb / jr, dpa

CDU: Partei kritisiert Preis für Ego-Shooter Crysis 2. Crysis 2 Ego-Shooter von EA für PC, PS3 und Xbox 360

Crysis 2 (Bild: EA)

Die Unionsfraktion im Bundestag hat die Auszeichnung des Computerspiels Crysis 2 als bestes deutsches Computerspiel scharf kritisiert. "Sogenannte Killerspiele dürfen nicht honoriert werden, auch wenn sie technisch noch so ausgereift sind", erklärte der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen, am Mittwoch in Berlin. Die Computerspiel-Preise werden am Donnerstag vergeben.

Technik im Vordergrund?

"Wir tolerieren nach unserem Freiheits- und Demokratieverständnis durchaus jeden Erwachsenen, der diese Art von Spielen in der Freizeit spielt", schrieb Börnsen in einer Erklärung. Unter dem Aspekt des Jugendschutzes werde es aber jetzt vielen Eltern noch schwerer gemacht, sich für alternative, sinnvolle Spiele einzusetzen. Börnsen brachte eine Neubesetzung der Jury für die Vergabe des Deutschen Computerspiel-Preises ins Gespräch. Grundlage für die Preisvergabe sei ein Bundestagsbeschluss von 2007, wonach inhaltliche Kriterien höher bewertet werden müssten als die technische Qualität einer Spielsoftware. Bei der Entscheidung für Crysis 2 habe der rein technisch-innovative Aspekt im Vordergrund gestanden.

Update: Der "Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware" (BIU) hat inzwischen die Kritik Börnsens und seine Forderung nach der Neubesetzung der Jury scharf zurückgewiesen. In der Stellungnahme des BIU heißt es dazu: "Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) ist über die ... Meldung von Wolfgang Börnsen (MdB, CDU-Bundestagsfraktion) zur Nominierung des Computerspiels Crysis 2 bei dem Deutschen Computerspielpreis (DCP) irritiert. Die Ausrichter können es nicht hinnehmen, dass die unabhängige Jury beschädigt wird. Die Jury hat auf Grundlage der Kriterien des DCP über die Normierungen für die Kategorie "Bestes Deutsches Spiel" entschieden. Die Öffnung der Kategorie wurde einvernehmlich durch die Verbände und den Kulturstaatsminister Bernd Neumann vereinbart. Eine Jury, die auf dieser Grundlage unabhängig urteilt, darf man nicht im Stich lassen. Die Jury wurde zu 50 Prozent von der Bundesregierung vorgeschlagen, die anderen 50 Prozent von Seiten des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und vom Bundesverband der Computerspieleindustrie (G.A.M.E). Die Jury ist mit hochkarätigen Experten aus den Bereichen Medien und Medienpädagogik besetzt und hat sicherlich eine wohlüberlegte Nominierungsentscheidung getroffen."

Nicht für Jugendliche gedacht

Die Macher des Ego-Shooters, das in Frankfurt am Main ansässige Studio Crytek, hat die Kritik bislang nicht kommentiert. Crysis 2 ist im März 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen und wurde von Fachpresse und Kunden überwiegend positiv aufgenommen. Zumindest Börnsens Bedenken bezüglich des Jugendschutzes dürfte die USK-Freigabe den Wind aus den Segeln nehmen: Crysis 2 ist von mit einer Freigabe "Ab 18 Jahren" versehen worden und darf damit nicht in die Hände Minderjähriger gelangen - ob mit oder ohne Deutschen Computerspielpreis.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal