Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Blizzard bereitet den Release vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Diablo 3": Blizzard bereitet den Release vor

07.05.2012, 10:28 Uhr | jr / vb

Diablo 3: Blizzard bereitet den Release vor. Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Knapp zwei Wochen vor der Veröffentlichung von Diablo 3 bereitet Blizzard die Rollenspiel-Fans mit geschickt gestreuten Informations-Häppchen auf das große Ereignis vor. Demnach steht Diablo 3 ab sofort für Käufer der Digitalversion als Preload zum Herunterladen zur Verfügung. Darüber hinaus hat der Publisher und Hersteller bereits einen "Day-One-Patch" angekündigt, durch den Fehler und Balancing-Probleme behoben werden. Blizzard will auch am "Inferno"-Modus festhalten, obwohl den bisher noch nicht einmal einer der internen Tester bewältigt hat. Und um Freunde in aller Welt das Zocken zu erleichtern, setzt man auf "Global Play".

Entwicklung des Hauptspiels ist abgeschlossen

Nach sechs Jahren Entwicklungszeit und der Einarbeitung der Ergebnisse des jüngsten Betatests hat Blizzard Diablo 3 in die finale Form gebracht. Daher können Kunden, die sich für die Download-Verion des Rollenspiels interessieren, den größten Teil der Dateien via Preload bereits auf ihren PC oder Mac ziehen. Zum Releasetermin am 15. Mai müssen sie sich dann nur noch ein paar verschlüsselte Code-Schnipsel zusätzlich herunterladen, um das Spiel zu komplettieren und installieren zu können. Sobald die Live-Server zu Diablo 3 dann online sind, steht dem sofortigen Ausflug in die höllischen Gefilde nichts mehr entgegen. Nach Angaben von Community-Manager Arcagnion wird man vermutlich aber auch noch einen "Day-One-Patch" mit draufpacken müssen.

Diablo III: Hardcore-Modus noch unbezwungen

Nach Angaben von Game Director Jay Wilson wird Blizzard Diablo 3 auch unverändert mit "Inferno" als höchstem Schwierigkeitsgrad an den Start bringen. Hier hat der Held nur ein Leben und verliert bei seinem Ableben auch endgültig alle bis dahin errungenen Ausrüstungsgegenstände. Diese lassen sich auch nicht von jemand anderem aufsammeln. Bisher, so Jay Wilson, konnten weder er selbst noch einer der internen Tester diese Nuss knacken. "Seht das bitte als Herausforderung", appellierte Wilson an die Fans.

Auktions-Tarife in Diablo 3

Auch zu den Tarifen und Gebühren bei Auktionen in Diablo 3 hat Blizzard Neuigkeiten mitgeteilt. Demnach will man mit Ingame-Gold-Auktionen direkt zu Release loslegen. Eine Woche später soll man dann auch im Spiel virtuelle Güter kaufen und verkaufen können. Für Ausstattungsgegenstände jeglicher Art (Waffen, Rüstungen, Zubehör, Unique Items) fällt im Gold-Auktionshaus eine Gebühr in Höhe von 15 Prozent des Endpreises an. Im Echtgeld-Auktionshaus darf man dafür eine hierzulande in Euro erhobene Gebühr berappen, deren Höhe Blizzard noch nicht bekannt gegeben hat. Für gewöhnliche Verbrauchsgegenstände fällt sowohl im Gold-Auktionshaus als auch beim Echtgeld-Ableger eine Gebühr in Höhe von 15 Prozent des Verkaufspreises an. Wer zur Begleichung seiner Rechnung Paypal oder andere Zahlungsdienste benutzt, muss einen 15-prozentigen Aufschlag auf die Gesamtsumme einkalkulieren. Da erscheint es dann für Sparfüchse schon ratsamer, den "Battle.net"-Account vorher mit ausreichend Geld aufzuladen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal