Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Assassin's Creed 3: Gegner werden nicht skalpiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Assassin's Creed 3: Gegner werden nicht skalpiert

02.05.2012, 13:58 Uhr | jr / ams

Assassin's Creed 3: Gegner werden nicht skalpiert. Assassin's Creed 3 (Quelle: Ubisoft)

Assassin's Creed 3 (Quelle: Ubisoft)

Da hat Ubisoft geschickt ein Problem abgeräumt, bevor es zu einem solchen werden konnte: Wie Development Director Tommy Francois gegenüber "Digitalspy.co.uk" bekannt gab, wird es in dem zur Zeit der amerikanischen Revolution spielenden Action-Adventure "Assassin's Creed 3" nicht möglich sein, gefallene Gegner zu skalpieren. Begründet wurde die Entscheidung mit dem Verweis auf die historische Authentizität sowie den persönlichen Spieleindruck der Entwickler.

Die Haare bleiben am Kopf

"Unser Held Conner ist ja halb Brite und halb uramerikanischer Herkunft. Außerdem kommt er vom Stamm der Mojave, und unsere Nachforschungen haben ergeben, dass diese Indianer ihre Gegner nicht skalpierten. Also haben wir dieses Feature entfernt", sagte Tommy Francois. Auch hätten die Entwickler festgestellt, dass die Funktion nicht soviel Spaß macht und dem Gameplay als solchem nichts hinzufügt. Stattdessen hätte Assassin's Creed 3 wesentlich brutaler gewirkt, als es notwendig gewesen sei.

Kämpfen und siegen

In Assassin's Creed 3, das zeitlich zwischen 1753 und 1783 spielt, nimmt man laut Ubisoft an den Schlachten des Unabhängigkeitskriegs teil. Innerhalb der Auseinandersetzungen soll der Spieler aber nicht nur kämpfen, sondern auch spezielle Aufgaben erfüllen. So möchten die Entwickler vermeiden, dass das Ganze zu einem eintönigen Gemetzel verkommt. Um zu überleben, wird man deshalb auch Tiere jagen und Pelze verkaufen können. Quests sollen in speziellen Clubs vergeben werden. Wer diese erfüllt, kann sein Geld und seinen Besitz vermehren. Interessanterweise begegnet man auch zahlreichen historischen Figuren wie George Washington, Benjamin Franklin und Charles Lee. Die Beziehung des Helden zu Washington soll sogar eine der Kernbestandteile des Action-Adventures sein, während Franklin eher als Erfinder-Genie unterstützt. Als Release-Termin für Assassin's Creed 3, das für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen wird, gibt Ubisoft den 30. Oktober 2012 an.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal