Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Max Payne 3: DLC-Fahrplan und Soundtrack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Max Payne 3: DLC-Fahrplan und Soundtrack

03.05.2012, 09:05 Uhr | vb / jr

Max Payne 3: DLC-Fahrplan und Soundtrack. Max Payne 3 (Quelle: Rockstar Games)

Max Payne 3 (Quelle: Rockstar Games)

Rockstar Games hat wenige Tage vor dem Release von Max Payne 3 den Fahrplan für die Veröffentlichung von Download-Inhalten (DLC) bekannt gegeben. Verschiedene Extras wie Karten, Modi und Ausrüstungsgegenstände sollen in den Monaten nach dem 15. Mai in steter Regelmäßigkeit erscheinen. Wie immer profitieren Besitzer des "Rockstar Pass" dabei finanziell ein wenig mehr als Einzel-Käufer. Der Soundtrack zum dritten Abenteuer des Cops wird ab dem 23. Mai ebenfalls zur Verfügung stehen.

Üppiger Karten-Nachschub im Sommer und Herbst

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Community auf lange Zeit mit neuen und innovativen Inhalten zu unterstützen", sagte Rockstar Games-Gründer Sam Houser. Wer die diversen Extras nicht einzeln erwerben will, greift für rund 30 Euro zum Rockstar-Pass und erhält damit einen Preisvorteil von 35 Prozent. Besitzer des Passes können auf sämtliche Inhalte, die bis Ende des Jahres erscheinen, zugreifen, ohne abermals bezahlen zu müssen. Für den Juni wird das das "Local Justice Map Pack" sein, im weiteren Verlauf des Sommer sind die Kartenpakete "Disorganized Crime", "Hostage Negotiation" und "New York Minute" (Co-op) angekündigt, zudem das "Deathmatch made in Heaven"-Mode-Pack. Im Herbst sollen die Map-Packs "Painful Memories" und "Trickle Down Economics" erscheinen. Wesentlich früher steht der Soundtrack zum Game bereit: Am 23 Mai wird der Score via iTunes erhältlich sein. Die zahlreichen Songs darauf stammen von der kalifornischen Band "Health".

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal