Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Electronic Arts schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab

08.05.2012, 10:35 Uhr

Electronic Arts schließt Geschäftsjahr mit Gewinn ab. Logo des Publishers EA (Quelle: EA)

Logo des Publishers EA (Quelle: EA)

Der Publisher Electronic Arts (EA) hat seine Zahlen für das am 31. März 2012 beendete Geschäftsjahr bekannt gegeben und konnte dabei insgesamt einen leichten Aufwärtstrend verzeichnen. Das Unternehmen machte einen Umsatz in Höhe von 4,143 Milliarden US-Dollar gegenüber 3,589 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Während im vorherigen Geschäftsjahr noch ein Verlust von 276 Millionen Dollar zu Buche schlug, konnte EA nun 76 Millionen Dollar Gewinn verzeichnen.

Top-Hits bringen Umsatz

Als Umsatzbringer im vergangenen Geschäftsjahr hebt EA besonders den Ego-Shooter Battlefield 3 mit 15 Millionen ausgelieferten Exemplaren sowie die Fußball-Simulation "Fifa 12" hervor. Während die Abo-Zahlen beim Online-Rollenspiel "Star Wars: The Old Republic" rückläufig waren, konnte EAs Spiele-Dienst Origin bei der Nutzerzahl zulegen. Hatte EA vor drei Monaten noch 9,3 Millionen registrierte Origin-User angegeben, liegt die Zahl aktuell bereits bei elf Millionen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet EA mit einem Umsatz von 4,075 Milliarden Dollar.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal