Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fifa 13: Erste Details zur Fußball-Simulation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fifa 13: Erste Details zur Fußball-Simulation

08.05.2012, 11:32 Uhr

Fifa 13: Erste Details zur Fußball-Simulation. Fifa 13 (Quelle: EA)

Fifa 13 (Quelle: EA)

Auf einem Showcase in London hat "Fifa 13"-Produzent David Rutter erste Informationen zu EAs Fußball-Simulation bekannt gegeben. Wie schon beim kürzlich enthüllten Konkurrenten PES 2013 bemühen sich auch die Entwickler des neuen Fifa um eine möglichst realistische Umsetzung des Fußballsports. Fünf Features, die teils neu sind und teils gegenüber dem Vorgängerspiel verbessert wurden, hob Rutter bei seiner Präsentation besonders hervor.

Die Abwehr austricksen

Ein Entwicklungsschwerpunkt bei Fifa 13 nennt sich "First Touch Control". Gemeint ist damit die Ballannahme, die sich schwieriger gestalten soll als bisher und außerdem stark mit den individuellen Fähigkeiten des jeweiligen Spielers zusammenhängt. Eine deutliche Überarbeitung erfährt der "Player Impact", also die Animation bei körperbetonten Zweikämpfen. Noch größere Veränderungen betreffen das Dribbling. Im Gegensatz zu Fifa 12 soll man nicht mehr nur durch schnelle Richtungswechsel beim Laufen die gegnerische Abwehr austanzen können. Wie die Alternative aussieht, hat Rutter allerdings noch nicht erklärt. Ein Novum sind zudem die "Tactical Free Kicks". Hier sollen mehrere Freistoßvarianten die Möglichkeit eröffnen, die gegnerische Mannschaft zum Narren zu halten. Beispielsweise wird man ein satten Schuss vortäuschen und den Ball stattdessen einem eigenen Spieler in der Freistoßmauer zupassen können, der dann vollstreckt. Die Künstliche Intelligenz der computergesteuerten Offensivreihen ("Attacking AI") soll durch verbessertes Passverhalten und cleverere Stürmer Fifa 13-Spieler aus Fleisch und Blut deutlich öfter in die Bredouille bringen. Für welche Plattformen Fifa 13 erscheinen wird, hat Rutter noch nicht verraten. Auch auf einen Releasezeitraum ließ er sich nicht festlegen, wobei traditionsgemäß mit einer Veröffentlichung im Frühherbst 2012 zu rechnen ist.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal